toplink
Flechten auf Gestein Schareck VII 2009 242.jpg

FLECHTEN - Farbe, Gift & Medizin

Biologiezentrum Linz / 04. Nov. 2016 bis 01. Mai. 2018

Sonderausstellung


Eröffnung: Do, 3. November 2016, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 4. November 2016 – 1. Mai 2018

Was sind Flechten, wie und wo leben sie, welche Rolle spielen sie in der Natur und für den Menschen?

Flechten – so scheint es – gibt es überall, ob vor unserer Haustür oder in den extremsten klimatischen Lebensräumen. Die einmalige Lebensgemeinschaft von Pilz und Alge schafft außergewöhnliche Eigenschaften, die nur diese Doppelnatur entwickeln kann – weder dem Pilz noch der Alge alleine wäre dies möglich.

Extreme klimatische Bedingungen wie Kälte, Hitze, Trockenheit, Wind und UV-Einstrahlung beeinflussen Flechten, doch diese passen sich an die Lebensbedingungen hervorragend an: Sie sind sprichwörtliche Lebenskünstler und Pioniere.

Die ansonsten sehr robusten Flechten reagieren jedoch sensibel auf Luftverschmutzung. Seit Beginn der Industrialisierung und der damit einhergehenden Erhöhung von Schwefel- und Stickoxiden in der Luft sind manche Flechtenarten in Oberösterreich nicht mehr vorhanden.

Die Ausstellung erzählt auch darüber, welche Flechtenarten bereits unsere Vorfahren zum Färben von Naturfasern, zum Töten von Wölfen und Füchsen und als Heilmittel verwendetet haben. Heute sind Flechten mit ihren tausenden Inhaltsstoffen Objekte intensiver Forschung: Ihre pilzabtötenden, antibakteriellen und tumorhemmenden Wirkungen könnten für den Menschen nutzbar gemacht werden.

Erfahren Sie, ob Flechten eine Gefahr für andere Pflanzen darstellen, ob die Krankheit Schuppen-Flechte eine echte Flechte ist oder wie die Flechten als Bioindikatoren in der Bestimmung der Luftgüte eingesetzt werden.

Entdecken Sie Flechten auf den erstaunlichsten Oberflächen und lassen Sie sich von ihrer Vielfalt aus Farbe, Form und Struktur verzaubern!

Veranstaltungen im Mai

Biologiezentrum Linz

Tag der offenen Tür "Secret life"

Führung, Jugendliche / Erwachsene, Kinder / Familien
10:00 Uhr
Sa, 27. Mai. 2017

SECRET LIFE
Tag der offenen Tür

Dieses Jahr bringt uns der Tag der offenen Tür im Biologiezentrum nicht nur das verborgene Leben der Flechten näher, sondern öffnet auch Forschungs- und Sammlungsbereiche, die den Besuchern normalerweise verborgen bleiben. Eine Reihe von Spezialführungen vom Keller bis zum Dachboden zeigen uns Dinge, die wir immer schon einmal sehen wollten! Vielfältige Aktivitäten im Ökopark drehen sich um das Thema der laufenden Ausstellung „Flechten - Farbe, Gift & Medizin“ und verflechten sich dabei auch mit anderen Programmpunkten rund um das Thema Flechten. Für Kinder und Jugendliche gibt es wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Programm. Auf der Teichbühne wird uns Helmut Wittmann in geheimnisvolle Welten sagenumwobener Gegenden entführen.

Es wird also wieder einmal spannend für Jung und Alt! Zur Erholung stehen kulinarische Köstlichkeiten und kalte Getränke bereit.

Weitere Informationen: siehe PDF-Download

Bei freiem Eintritt sind alle herzlich willkommen!

Termin | Samstag, der 27. Mai 2017 von 10.00 bis 17.00 Uhr
Eintritt frei!
Information |
0732/ 7720-52100 (Mo bis Fr von 8.00 bis 12.00 Uhr) oder bio.portier@landesmuseum.at

Biologiezentrum Linz

Flechten - Farbe, Gift & Medizin

Führung
14:00 Uhr
So, 28. Mai. 2017
Biologiezentrum Linz

Flechten - Farbe, Gift & Medizin

für Familien / Führung, Kinder / Familien
15:00 Uhr
So, 28. Mai. 2017

Familienführung „Flechten – Farbe, Gift und Medizin“

1+1=1? Ja, denn diese Rechnung stellt die Lebensgemeinschaft Flechte = Pilz + Alge treffend dar! Die wundersamen Symbiosen bevölkern karge Oberflächen, Steine und Bäume. Familien mit Kindern sammeln bei einem interaktiven Ausstellungsrundgang spielerisch Wissen über die farbenfrohe Welt der Flechten.

Termine | An allen Sonntagen im Mai 2017 um 15.00 Uhr

Familienführung am 1. Sonntag im Monat (7. Mai 2017) kostenlos!

Führungskarte regulär | € 3,- pro Person
Für Kinder ab | 5 Jahren in Begleitung ihrer Eltern!
Bitte beachten | Maximale Teilnehmer/innenanzahl 20 Personen bei den Führungen
Information | +43 (0)732 7720 52100  (Mo bis Fr von 8.00 bis 12.00 Uhr) oder bio.portier@landesmuseum.at

 

Veranstaltungen im Mai

Biologiezentrum Linz

Tag der offenen Tür "Secret life"

Führung, Jugendliche / Erwachsene, Kinder / Familien
10:00 Uhr
Sa, 27. Mai. 2017

SECRET LIFE
Tag der offenen Tür

Dieses Jahr bringt uns der Tag der offenen Tür im Biologiezentrum nicht nur das verborgene Leben der Flechten näher, sondern öffnet auch Forschungs- und Sammlungsbereiche, die den Besuchern normalerweise verborgen bleiben. Eine Reihe von Spezialführungen vom Keller bis zum Dachboden zeigen uns Dinge, die wir immer schon einmal sehen wollten! Vielfältige Aktivitäten im Ökopark drehen sich um das Thema der laufenden Ausstellung „Flechten - Farbe, Gift & Medizin“ und verflechten sich dabei auch mit anderen Programmpunkten rund um das Thema Flechten. Für Kinder und Jugendliche gibt es wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Programm. Auf der Teichbühne wird uns Helmut Wittmann in geheimnisvolle Welten sagenumwobener Gegenden entführen.

Es wird also wieder einmal spannend für Jung und Alt! Zur Erholung stehen kulinarische Köstlichkeiten und kalte Getränke bereit.

Weitere Informationen: siehe PDF-Download

Bei freiem Eintritt sind alle herzlich willkommen!

Termin | Samstag, der 27. Mai 2017 von 10.00 bis 17.00 Uhr
Eintritt frei!
Information |
0732/ 7720-52100 (Mo bis Fr von 8.00 bis 12.00 Uhr) oder bio.portier@landesmuseum.at

Biologiezentrum Linz

Flechten - Farbe, Gift & Medizin

für Familien / Führung, Kinder / Familien
15:00 Uhr
So, 28. Mai. 2017

Familienführung „Flechten – Farbe, Gift und Medizin“

1+1=1? Ja, denn diese Rechnung stellt die Lebensgemeinschaft Flechte = Pilz + Alge treffend dar! Die wundersamen Symbiosen bevölkern karge Oberflächen, Steine und Bäume. Familien mit Kindern sammeln bei einem interaktiven Ausstellungsrundgang spielerisch Wissen über die farbenfrohe Welt der Flechten.

Termine | An allen Sonntagen im Mai 2017 um 15.00 Uhr

Familienführung am 1. Sonntag im Monat (7. Mai 2017) kostenlos!

Führungskarte regulär | € 3,- pro Person
Für Kinder ab | 5 Jahren in Begleitung ihrer Eltern!
Bitte beachten | Maximale Teilnehmer/innenanzahl 20 Personen bei den Führungen
Information | +43 (0)732 7720 52100  (Mo bis Fr von 8.00 bis 12.00 Uhr) oder bio.portier@landesmuseum.at

 

Veranstaltungen im Juni

Biologiezentrum Linz

Flechten - Farbe, Givt & Medizin

für Familien / Führung, Kinder / Familien
15:00 Uhr
So, 04. Jun. 2017

Familienführung „Flechten – Farbe, Gift und Medizin“

1+1=1? Ja, denn diese Rechnung stellt die Lebensgemeinschaft Flechte = Pilz + Alge treffend dar! Die wundersamen Symbiosen bevölkern karge Oberflächen, Steine und Bäume. Familien mit Kindern sammeln bei einem interaktiven Ausstellungsrundgang spielerisch Wissen über die farbenfrohe Welt der Flechten.

Termine | An allen Sonntagen im Juni 2017 von 15.00 bis 15.50 Uhr

Familienführung am 1. Sonntag im Monat (4. Juni 2017) kostenlos! Führungskarte regulär | € 3,- pro Person

Für Kinder ab | 5 Jahren in Begleitung ihrer Eltern

Bitte beachten | Maximale Teilnehmer/innenanzahl 20 Personen bei den Führungen

Information | +43 (0)732 7720 52100 (Mo bis Fr von 8.00 bis 12.00 Uhr) oder bio.portier@landesmuseum.at

Veranstaltungen im Juni

Biologiezentrum Linz, Treffpunkt: Parkplatz Baumschlagerreith-Gasthaus, 8.00 Uhr

Flechten-Exkursion in die Baumschlagerreith

Exkursion / Exkursion
08:00 Uhr
Sa, 03. Jun. 2017

Flechten-Exkursion in die Baumschlagerreith
Sa, 3. 6. 2017, 8.00 Uhr
Univ.-Prof. Dr. Roman TÜRK, Seekirchen am Wallersee und Dr. Franz BERGER, Kopfing

Das hintere Stodertal –ein beliebtes Ausflugsziel – ist für Flechten ein „hotspot“ bezüglich Artenvielfalt anspruchsvoller Großflechten, die in Oberösterreich nur mehr an wenigen Plätzen zu finden sind.
Hören wir, was sie uns sagen können: Gegenüber Veränderungen der Luftgüte und der Umwelt reagieren viele Flechten sehr empfindlich. So werden sie heute zur Beurteilung
der Luftqualität herangezogen. Sie stehen dabei stellvertretend für unzählige andere Lebewesen aus Fauna und Flora. Unter der fachkundigen Führung eines Flechtenkenners entdecken wir unterschiedlichste Arten von Flechten, hören Faszinierendes über ihre Biologie und erfahren über ihre vielseitige Verwendung.
Eine Exkursion für alle, die ein wenig mehr über Flechten wissen möchten. Dabei dürfen jede Menge Fragen gestellt werden.

Treffpunkt: Parkplatz Baumschlagerreith-Gasthaus, 8.00 Uhr
Mitzubringen: Witterungsangepasste Kleidung und Schuhwerk.
Dauer ca. 4h
Anmeldung erforderlich im Biologiezentrum Linz (Tel: 0732/7720/52100, E-Mail: bio.portier@landesmuseum.at)
Bei Regen entfällt die Exkursion!

Foto:
Bergwelt Hinterstoder
© R. Türk

Biologiezentrum Linz, Treffpunkt: Parkplatz Offensse-Restaurant am Nordufer des Sees, 10 Uhr

Flechten-Exkursion "Rund um den Offensee"

Exkursion / Exkursion
10:00 Uhr
Sa, 10. Jun. 2017

FLECHTEN-EXKURSION "Rund um den Offensee"
Sa, 10. 6. 2017, 10.00 Uhr
Mag. Dr. Gerhard NEUWIRTH, Tumeltsham

Der Offensee liegt in einem weiten Talkessel an der Nordseite des Toten Gebirges, 13 km von Ebensee entfernt und zählt zu den weniger frequentierten Ausflugszielen
im Salzkammergut.
Von Mischwäldern und Wiesen umgeben, bietet er noch vielen Flechtenarten einen Lebensraum. Hier wurde vom Exkursionsleiter die inzwischen selten gewordene „Lungenflechte“ (Lobaria pulmonaria) gefunden und die seltene „Schriftflechte“ (Graphis macrocarpa) entdeckt. Das Foto zeigt die „gelbe Wandflechte“ (Xanthoria parietina).
Die Teilnehmer werden während der ca. 2-stündigen Wanderung mit den Grundlagen der Flechtenkunde (Lichenologie) vertraut gemacht und erfahren Vieles über Standorte, Bestimmung und Merkmale der großen Flechtengruppen.

Treffpunkt: Parkplatz Offensee-Restaurant am Nordufer des Sees, 10 Uhr
Anmeldung erforderlich im Biologiezentrum Linz (Tel: 0732/7720/52100, E-Mail: bio.portier@landesmuseum.at)
Bei Regen entfällt die Exkursion!

Foto:
Wand-Gelbflechte Xanthoria parietina
© G. Neuwirth

Veranstaltungen im Juni

Biologiezentrum Linz

Aspekte Moderner Flechtenforschung

Vortrag
19:00 Uhr
Do, 01. Jun. 2017

VORTRAG
Do, 1. 6. 2017, 19.00 Uhr
Mag. Dr. Gerhard NEUWIRTH, Tumeltsham

ASPEKTE MODERNER FLECHTENFORSCHUNG

Die moderne Flechtenforschung bietet ein breites Spektrum wissenschaftlicher Erkenntnisse und Anwendungsgebiete in aller Welt, denn hinter dem Begriff „Flechten (Lichenes)“ verbirgt sich eine komplexe Thematik mit überraschenden Aspekten. Als anerkannter Zweig der Naturwissenschaften widmet sich die „Lichenologie“ heute verschiedensten theoretischen und praktischen Fragestellungen.
Was sind eigentlich Flechten? Welche Bedeutung haben diese Symbiosen von Algen und Schlauchpilzen für unsere Lebensräume im Stoffwechsel und als Bioindikatoren?
Wie überleben sie an extremen Standorten in Eiseskälte oder in Wüsten? Aber auch die Anwendung ihrer chemischen Inhaltsstoffe für Medizin und Pharmakologie, sowie die Suche nach potenziellen Giftstoffen wird intensiv vorangetrieben. Zudem kann man aus Flechten Farbstoffe gewinnen und für Rentiere oder Schnecken sind sie willkommene Futterquellen.
Diese und einige andere Schwerpunkte werden in einem spannenden Vortrag zu einem umfassenden Gesamtbild dieser dem Laien relativ unbekannten Gruppe von Organismen zusammengefügt.

Foto:
Lobariella pallida, Costa Rica © G. Neuwirth

Veranstaltungen im Mai

Biologiezentrum Linz

Tag der offenen Tür "Secret life"

Führung, Jugendliche / Erwachsene, Kinder / Familien
10:00 Uhr
Sa, 27. Mai. 2017

SECRET LIFE
Tag der offenen Tür

Dieses Jahr bringt uns der Tag der offenen Tür im Biologiezentrum nicht nur das verborgene Leben der Flechten näher, sondern öffnet auch Forschungs- und Sammlungsbereiche, die den Besuchern normalerweise verborgen bleiben. Eine Reihe von Spezialführungen vom Keller bis zum Dachboden zeigen uns Dinge, die wir immer schon einmal sehen wollten! Vielfältige Aktivitäten im Ökopark drehen sich um das Thema der laufenden Ausstellung „Flechten - Farbe, Gift & Medizin“ und verflechten sich dabei auch mit anderen Programmpunkten rund um das Thema Flechten. Für Kinder und Jugendliche gibt es wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Programm. Auf der Teichbühne wird uns Helmut Wittmann in geheimnisvolle Welten sagenumwobener Gegenden entführen.

Es wird also wieder einmal spannend für Jung und Alt! Zur Erholung stehen kulinarische Köstlichkeiten und kalte Getränke bereit.

Weitere Informationen: siehe PDF-Download

Bei freiem Eintritt sind alle herzlich willkommen!

Termin | Samstag, der 27. Mai 2017 von 10.00 bis 17.00 Uhr
Eintritt frei!
Information |
0732/ 7720-52100 (Mo bis Fr von 8.00 bis 12.00 Uhr) oder bio.portier@landesmuseum.at

Veranstaltungen im Juni

Biologiezentrum Linz

Flechten - Farbe, Gift & Medizin

für Familien / Führung, Jugendliche / Erwachsene, Kinder / Familien
15:00 Uhr
So, 11. Jun. 2017

Veranstaltungen im Juli

Biologiezentrum Linz

KINDERUNI Linz Almtal "Flechten"

Workshop
09:00 Uhr
Di, 11. Jul. 2017
Biologiezentrum Linz

KINDERUNI Linz "Flechten"

Workshop
13:30 Uhr
Mi, 12. Jul. 2017
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weiterlesen …