toplink
Linzer Kunstsalon 2016

Linzer Kunstsalon & Designsalon 2016

Kunstsalon: 17. bis 18. Sept. 2016 / Designsalon 17 Sept. bis 2. Okt. 2016

Landesgalerie Linz

Sonderausstellung

Eröffnung: Fr, 16. Sept. 2016, 19 Uhr
Linzer Kunstsalon: 17. bis 18. Sept. 2016
Designsalon: 17. Sept. bis 2. Okt. 2016, Wappensaal

Linzer Kunstsalon
Zum dritten Mal lädt die Landesgalerie zum Linzer Kunstsalon, der sich in der Nachfolge der Kunstmesse als ein Veranstaltungshöhepunkt des Linzer Kunstherbstes etablieren konnte. Als besonderes Merkmal der Veranstaltung gilt seit ihrem Bestehen das Zusammenspiel von Galerien für zeitgenössische Kunst mit Künstler/innenvereinigungen und Vereinen, die sich der Förderung aktueller Kunst in Oberösterreich widmen. Sie alle präsentieren ein Wochenende lang Werke von Künstler/innen aus ihrem Programm und bieten dem Publikum damit die einzigartige Möglichkeit, an einem Ort einen konzentrierten Einblick in die Fülle aktuellen Kunstschaffens in Oberösterreich – und mitunter darüber hinaus – zu erhalten.

Zu Gast beim Kunstsalon wird in diesem Jahr das Kunstreferat der Diözese Linz mit dem Schwerpunkt auf zeitgenössischer Kunst im Sakralraum sein: Im Mittelpunkt steht dabei die Zusammenarbeit mit Künstler/innen in verschiedenen Bereichen wie Fenster- und Glockengestaltungen, neuen Altarräumen oder ganz allgemein bei Kunst am Bau. Seit 2000 ist eine Vielzahl von Projekten, oft auch im Kontext der Denkmalpflege, verwirklicht worden, die nun beim Kunstsalon präsentiert werden.

Galerien und Künstlervereinigungen beim Linzer Kunstsalon 2016:
Artemons Contemporary, artmark Galerie, Brunnhofer Galerie, Galerie Forum, Galerie in der Schmiede, Galerie Pehböck, Galerie Schloss Parz, Galerie Schloss Puchheim, Galerie 422, Hofkabinett, Künstler/innenvereinigung MAERZ, Kunstforum Salzkammergut, Kunstverein Fa. Paradigma, Oberösterreichischer Kunstverein, Vereinigung Kunstschaffender Oberösterreichs bvoö.

Designsalon 2016
„Obsession“, als leidenschaftliche und oft irrationale Lust am Sammeln von Design, ist Mittelpunkt des diesjährigen Designsalons, der ebenfalls im Rahmen des Kunstsalons eröffnet wird. Vorgestellt werden 8 Design-Sammlungen und die Sammler/innen selbst. Was ist die Motivation zu sammeln? Worin begründet sich der (Sammler-) Wert eines Objektes und was macht es überhaupt erst zu einem begehrten Designerstück? Welche Sehnsüchte und Geschichten verleihen dem Gesammelten seine unverwechselbare Biografie? Kann jeder ein Sammelnder werden?

 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weiterlesen …