toplink
000 1963_Wullowitz.jpeg

Wendezeiten - Hart an der Grenze

Mühlviertler Schlossmuseum Freistadt / 14. Apr. 2018 bis 26. Okt. 2018

Sonderausstellung

Wendezeiten - Hart an der Grenze

Eröffnung: 13. April 2018
Ausstellungsdauer: 14. April bis 26. Oktober 2018
Säulenhalle

Kurator: Fritz Fellner, Hubert Roiß

Die Bewohner des Mühlviertels lebten mehr als 800 Jahre “Hart an der Grenze”. Dies ist sowohl gesellschaftlich wie auch wirtschaftlich zu verstehen. Das Mühlviertel und Südböhmen waren Ungunstlagen in vielerlei Hinsicht: vorherrschend waren die Randlage, die Höhenlage und die Transitlage. Das alles wurde im Lauf der Geschichte zu einem Markenzeichen für Landschaft und Bewohner. Diese topografischen Gegebenheiten beeinflussten auch wesentlich die Geschichte dieser beiden Landstriche. Eine Zuspitzung erfolgte im 20. Jahrhundert. Schlag auf Schlag änderte sich der Charakter der Grenze, der reale Zustand, Grenzbalken senkten und hoben sich.

Foto:
1962: Tschechischer Reisebus bei der Einreise nach Österreich beim Grenzübergang Wullowitz
(Foto: Zoll- und finanzgeschichtliche Sammlung Freistadt)

Veranstaltungen im April

Mühlviertler Schlossmuseum Freistadt

Wendezeiten - Hart an der Grenze

Eröffnung
19:00 Uhr
Fr, 13. Apr. 2018

Wendezeiten - Hart an der Grenze

Eröffnung
: 13. April 2018, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 14. April bis 26. Oktober 2018
Säulenhalle

Kurator: Fritz Fellner, Hubert Roiß

Die Bewohner des Mühlviertels lebten mehr als 800 Jahre “Hart an der Grenze”. Dies ist sowohl gesellschaftlich wie auch wirtschaftlich zu verstehen. Das Mühlviertel und Südböhmen waren Ungunstlagen in vielerlei Hinsicht: vorherrschend waren die Randlage, die Höhenlage und die Transitlage. Das alles wurde im Lauf der Geschichte zu einem Markenzeichen für Landschaft und Bewohner. Diese topografischen Gegebenheiten beeinflussten auch wesentlich die Geschichte dieser beiden Landstriche. Eine Zuspitzung erfolgte im 20. Jahrhundert. Schlag auf Schlag änderte sich der Charakter der Grenze, der reale Zustand, Grenzbalken senkten und hoben sich.

Foto:
1962: Tschechischer Reisebus bei der Einreise nach Österreich beim Grenzübergang Wullowitz
(Foto: Zoll- und finanzgeschichtliche Sammlung Freistadt)

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weiterlesen …