toplink
Pia Mühlbauer, o.T., 2011, Aquarell auf Papier, 29,7 x 21 cm

Pia Mühlbauer

Linien und Farben

Kubin-Haus Zwickledt / 28. Sep. 2018 bis 21. Okt. 2018

Sonderausstellung

Pia Mühlbauer. Linien und Farben

Eröffnung: Freitag, 28. September 2018, 19.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 29. September bis 21. Oktober 2018

Eine Ausstellung des Kunstvereins Passau in Zusammenarbeit mit dem Oberösterreichischen Landesmuseum.

Neben den schwarzen Bildern, die Pia Mühlbauer bekannt gemacht haben, zeichnet sich das Werk der 1953 in Arnschwang in der Oberpfalz geboren Künstlerin vor allem durch ihren sensiblen Umgang mit Farbe in Arbeiten auf Leinwand und Papier aus.
Die Ausstellung im Kubin-Haus präsentiert mit einer Serie von Aquarellen, die während eines längeren Aufenthalts in Norwegen entstanden sind, einen erfrischend locker komponierten Wechsel von Farbflächen und Linienstrukturen, die in ähnlicher Weise wie ihre schwarzen Pastellkreidezeichnungen durch ihre präzise Setzung beeindrucken. Bewegung und Rhythmus der Kompositionen orientieren sich am Vorbild der Natur und sind doch fern von Gegenständlichem. Vielmehr liegt den Malereien ein inneres Durchdringen der vorgefundenen Landschaft und der besonderen Licht- und Farbstimmungen zugrunde, das zur körperlichen Geste transformiert wird. Neben zarten Linien und flächigen Farbsetzungen bleiben unbearbeitete  Stellen stehen, die den Raum weit öffnen.
Die durch kräftige Farbigkeit charakterisierten Aquarelle stehen in der Ausstellung im Dialog mit Malereien in kühlen Grau- und Blautönen. Stärker dem zeichnerischen Duktus verhaftet, entstehen in diesen Serien volumenhafte Gebilde und vielschichtige Räume durch äußerst dicht gestaffelte, übereinandergesetzte Linien. Das Leichte und das Schwere finden in dieser Gegenüberstellung eine faszinierende Steigerung.
(Anjalie Chaubal)

Foto:
Pia Mühlbauer, o.T., 2011, Aquarell auf Papier, 29,7 x 21 cm

Veranstaltungen im September

Kubin-Haus Zwickledt

Pia Mühlbauer

Linien und Farben / Eröffnung
19:00 Uhr
Fr, 28. Sep. 2018

Pia Mühlbauer - Linien und Farben

Eröffnung am Freitag, 28. September 2018, um 19 Uhr im Kubin-Haus Zwickledt in Wernstein am Inn

Begrüßung: Dietmar Klinger Vizepräsident Kunstverein Passau
Künstlergespräch:
Buffet Ortsbäuerinnen Wernstein

Ausstellungsdauer 29. September bis 21. Oktober 2018

Eine Ausstellung des Kunstvereins Passau in Zusammenarbeit mit dem Oberösterreichischen Landesmuseum

Neben den schwarzen Bildern, die Pia Mühlbauer bekannt gemacht haben, zeichnet sich das Werk der 1953 in Arnschwang in der Oberpfalz geboren Künstlerin vor allem durch ihren sensiblen Umgang mit Farbe in Arbeiten auf Leinwand und Papier aus.
Die Ausstellung im Kubin-Haus präsentiert mit einer Serie von Aquarellen, die während eines längeren Aufenthalts in Norwegen entstanden sind, einen erfrischend locker komponierten Wechsel von Farbflächen und Linienstrukturen, die in ähnlicher Weise wie ihre schwarzen Pastellkreidezeichnungen durch ihre präzise Setzung beeindrucken. Bewegung und Rhythmus der Kompositionen orientieren sich am Vorbild der Natur und sind doch fern von Gegenständlichem. Vielmehr liegt den Malereien ein inneres Durchdringen der vorgefundenen Landschaft und der besonderen Licht- und Farbstimmungen zugrunde, das zur körperlichen Geste transformiert wird. Neben zarten Linien und flächigen Farbsetzungen bleiben unbearbeitete  Stellen stehen, die den Raum weit öffnen.
Die durch kräftige Farbigkeit charakterisierten Aquarelle stehen in der Ausstellung im Dialog mit Malereien in kühlen Grau- und Blautönen. Stärker dem zeichnerischen Duktus verhaftet, entstehen in diesen Serien volumenhafte Gebilde und vielschichtige Räume durch äußerst dicht gestaffelte, übereinandergesetzte Linien. Das Leichte und das Schwere finden in dieser Gegenüberstellung eine faszinierende Steigerung.
(Anjalie Chaubal)

Bild: Pia Mühlbauer, o.T., 2011, Aquarell auf Papier, 29,7 x 21 cm

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weiterlesen …