toplink

Tag der offenen Ausgrabung in Enns

12. Jun 2015

BÜSSCHER & HOFFMANN veranstaltet am Werksstandort Enns in Kooperation mit dem OÖ Landesmuseum, dem Museum Lauriacum und der Grabungsfirma ARDIG einen „Tag der offenen Ausgrabung“.
Die Besucherinnen und Besucher können unter anderem die Reste von römischen Gebäuden sowie ein Teilstück der ersten Nord-Umfahrung von Enns besichtigen.

Am Freitag, den 12. Juni 2015 finden in der Zeit zwischen 12:00 und 17:00 Uhr Führungen auf dem Gelände der Ausgrabungen statt.

Das umfangreiche Fundmaterial - Münzen, Keramik, Fibeln und diverse Metallgegenstände - konnte das Grabungsteam wie auch Vertreter des Bundesdenkmalamts, des oberösterreichischen Landesmuseums sowie des Museums Lauriacum begeistern. Der „Tag der offenen Ausgrabung“ ermöglicht nun einem breiten Publikum die einzigartige Möglichkeit, Einblicke in ein römisches Wohnviertel sowie in die archäologischen Arbeiten zu erlangen.

« Unbekanntes Lied von Anton Bruckner entdeckt! Ausstellung "Mythos Schönheit" im Bayrischen Rundfunk »
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weiterlesen …