toplink

Was ist los?

Veranstaltungen im Februar

Biologiezentrum Linz
14:00 Uhr
So, 17. Feb 2019
Landesgalerie Linz
14:00 Uhr
So, 17. Feb 2019
Schlossmuseum Linz
14:00 Uhr
So, 17. Feb 2019
Landesgalerie Linz
15:00 Uhr
So, 17. Feb 2019
Schlossmuseum Linz

MUSEUM TOTAL im Schlossmuseum Linz

Führung, Kinder / Familien, Workshop, Veranstaltung
Do, 21. Feb 2019

Themenrundgänge für Familien „Schmeckt’s dir?“
Bei einem sinnlichen Ausstellungsrundgang dreht sich alles rund ums Essen. Wie kommt das Brot auf unseren Tisch, aus welchen Zutaten besteht die Linzer Torte und welche Kräuter sind gut bei Erkältungen? Natürlich wird nicht nur darüber gesprochen, sondern es dürfen kleine Köstlichkeiten probiert werden. In der Kreativstation kann sogar ein eigenes Rezeptbuch gestaltet werden!
Termine Themenrundgänge für Familien | Donnerstag, der 21. bis Sonntag, der 24. Februar 2019 | jeweils um 11, 11.30, 13.30, 14, 14.30 und 15 Uhr
Kreativstation am Rastplatz: „Mein Kochbuch“ | Donnerstag, der 21. bis Sonntag, der 24. Februar 2019 | jeweils von 11 bis 16 Uhr
Eintritt | € 10,- für Erwachsene | € 5,- für Kinder bis 14 Jahre
Nähere Informationen | www.museum-total.at
Für Familien mit Kindern ab | 6 Jahren
Maximale Teilnehmer/innenanzahl bei Führungen | 20 Personen
Information und Anmeldung | T +43 (0) 732/7720 52346/47 (Mo-Fr von 7.30-12 Uhr) oder schloss@landesmuseum.at


Kreativstation im Naturworkshop-Raum: „So a Krapfn...“

Nach einer kleinen Einführung in die Krapfenkunde befüllen junge Bäcker/innen unter Anleitung eines Zuckerbäckers Faschingskrapfen. Eine lustige Staubzuckergarnitur krönt die süße Köstlichkeit“
Termine | Samstag, der 23. und Sonntag, der 24. Februar 2019
Krapfen-Befüllen in der Kreativstation im Naturworkshop-Raum | jeweils um 10.30, 11.15, 11.45, 12.15, 13.15, 13.45, 14.15, 14.45, 15.15 und 15.45 Uhr (Dauer: 15 Minuten)
Maximale Teilnehmer/innenanzahl | 15 Personen
Eintritt | € 10,- für Erwachsene | € 5,- für Kinder bis 14 Jahre
Nähere Informationen | www.museum-total.at
Für Familien mit Kindern ab | 6 Jahren
Information und Anmeldung | T +43 (0) 732/7720 52346/47 (Mo-Fr von 7.30-12 Uhr) oder schloss@landesmuseum.at
Anmeldung unbedingt erforderlich!


Themenrundgänge für Erwachsene „Essen im Wandel der Zeit“

Geschirr, Besteck und andere Objekte aus verschiedenen Jahrhunderten geben Zeugnis vom Wandel der Essgebräuche und illustrieren die Unterschiede zwischen adeligem und bäuerlichem Essen.
Termine | Sonntag, der 24. Februar 2019 | 11.15 und 14.15 Uhr (30 Minuten)
Maximale Teilnehmer/innenanzahl | 25 Personen
Eintritt | € 10,- für Erwachsene | € 5,- für Kinder bis 14 Jahre
Nähere Informationen | www.museum-total.at
Information und Anmeldung | T +43 (0) 732/7720 52346/47 (Mo-Fr von 7.30-12 Uhr) oder schloss@landesmuseum.at


Themenrundgänge für Erwachsene „Die Goldenen Zwanziger Jahre“

Das Schlossmuseum Linz gibt Einblick in die „Goldenen 20er Jahre“ in Oberösterreich: In der aktuellen Sonderausstellung „Zwischen den Kriegen. Oberösterreich 1918–1938“ als auch in der Dauerausstellung „Technik Oberösterreich“ werden die rasanten Veränderungen dieser Zeit thematisiert: Elektrifizierung, Verbreitung von Radio und Telefon, Kino, neue Strömungen in Mode und Musik, Emanzipation der Frauen, boomender Tourismus, neue Formen der Mobilität.
Termine | Sonntag, der 24. Februar 2019 | 13.15 und 15.15 Uhr (30 Minuten)
Maximale Teilnehmer/innenanzahl | 25 Personen
Eintritt | € 10,- für Erwachsene | € 5,- für Kinder bis 14 Jahre
Nähere Informationen | www.museum-total.at
Information und Anmeldung | T +43 (0) 732/7720 52346/ 47 (Mo-Fr von 7.30-12 Uhr) oder schloss@landesmuseum.at

Weitere Informationen: siehe PDF-Download

Biologiezentrum Linz

MUSEUM TOTAL im Biologiezentrum Linz

Führung, Kinder / Familien, Workshop, Veranstaltung
Do, 21. Feb 2019

Familienführung „‘Ghupft wia gsprunga‘ – Heuschrecken und ihre Verwandten im Biologiezentrum“

Alles hüpft und singt, seit Heuschrecken und einige ihrer nahen Verwandten in die Terrarien des Biologiezentrums Linz eingezogen sind. Von Platon einst verzauberte Musen genannt, laden ihre Gesänge auch heute noch an lauschigen Sommerabenden zum Träumen ein. Doch wie entsteht eigentlich ihr charakteristisches Zirpen? Haben Heuschrecken Ohren und wenn ja, wo? Bei einem interaktiven Rundgang tauchen Familien in den Mikrokosmos und die abenteuerliche Welt der Schrecken ein!

Termine |
Donnerstag, der 21. bis Samstag, der 23. Februar 2019 | 10 Uhr (50 Minuten) |
Sonntag, der 24. Februar 2019 | 15 Uhr (50 Minuten)

Eintritt | € 10,- für Erwachsene | € 5,- für Kinder bis 14 Jahre
Nähere Informationen | www.museum-total.at
Für Familien mit Kindern ab | 5 Jahren
Maximale Teilnehmer/innenanzahl | 20 Personen
Information und Kontakt | T + 43 (0) 732/7720 52100 (Di-Fr von 8-12 Uhr) oder bio.portier@landesmuseum.at

Familienworkshops „‘Ghupft wia gsprunga‘ – Heuschrecken und ihre Verwandten im Biologiezentrum“

Naturbegeisterte lockt die Naturwerkstatt – und ein spielerischer Rundgang durch die Welt der Schrecken! Denn seit Mai hüpft und zirpt es im Biologiezentrum Linz: Doch, wie entsteht eigentlich das charakteristische Zirpen der Heuschrecken? Und: Haben sie Ohren und wenn ja, wo? Nach der abwechslungsreichen Entdeckungsreise gestalten Kreative einen kleinen Garten und eine Kurzfühlerschrecke aus Naturmaterialien.

Termine |
Donnerstag, der 21. bis Samstag, der 23. Februar 2019 jeweils von 14.30 bis 16:00 Uhr |
Sonntag, der 24. Februar 2019 von 10 bis 11.30 Uhr

Für Workshops ist eine Anmeldung erforderlich!
Eintritt | € 10,- für Erwachsene | € 5,- für Kinder bis 14 Jahre
Nähere Informationen | www.museum-total.at
Für Familien mit Kindern ab | 6 Jahren
Information und Anmeldung | T + 43 (0) 732/7720 52100 (Di-Fr von 8-12 Uhr) oder bio.portier@landesmuseum.at

Weitere Informationen: siehe PDF-Download

Seite 1 von 28

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weiterlesen …