toplink

Was ist los?

Veranstaltungen im September

Schlossmuseum Linz
14:00 Uhr
So, 30. Sep 2018
Schlossmuseum Linz
15:15 Uhr
So, 30. Sep 2018

Veranstaltungen im Oktober

Biologiezentrum Linz
18:00 Uhr
Mo, 1. Okt 2018

Beratungsabende

Montag,
01.10.2018,
15.10.2018,
29.10.2018,
12.11.2018,
26.11.2018,

jeweils von 18.00 bis 20.30 Uhr

Landesgalerie Linz

"Schluss mit der Wirklichkeit! Avantgarde, Architektur, Revolution, 1968." und "Echt jetzt?! - KLASSE KUNST"

Pressekonferenz
10:00 Uhr
Mi, 3. Okt 2018

Schluss mit der Wirklichkeit!
Avantgarde, Architektur, Revolution, 1968.

Schluss mit der Wirklichkeit! nimmt experimentelle Architekturtendenzen der 1960er Jahre mit lokalem Bezug zu Oberösterreich im Kontext des kulturellen Klimas der Zeit sowie den internationalen Strömungen der Neo-Avantgarden in den Blick. Mediale Erweiterungen der Architektur hin zu Pop und Konsumkultur, die Entgrenzung zu ästhetischen Verfahrensweisen, sowie Entwürfe und Strategien gesellschaftlicher Transformation durch Architektur bilden im Begriffsfeld der Bewusstseinskritik die thematischen Schwerpunkte der Präsentation. In welchem Verhältnis stehen die Projekte einer  experimentell ausgerichteten Architektur zum „Geist der Revolution“ von 1968? Ob und wie ästhetische Erfahrung und politische Aktion sich zueinander verhalten, ist die bis heute so relevante Frage, die der Ruf nach einer verbesserten Wirklichkeit aufwirft.

Künstler/innen: Raimund Abraham, Friedrich Achleitner, Otmar Bauer, Konrad Bayer, Günter Brus, Coop Himmelb(l)au, Günther Feuerstein, Heinz Frank, Angela Hareiter, Haus-Rucker-Co, Hans Hollein, Timo Huber, Julius Mende, Missing link, Otto Muehl, Max Peintner, Walter Pichler, Gerhard Rühm, Salz der Erde, VALIE EXPORT, Peter Weibel, Oswald Wiener, Zünd-Up

Landesgalerie Linz

"Schluss mit der Wirklichkeit! Avantgarde, Architektur, Revolution, 1968." und "Echt jetzt?! - KLASSE KUNST"

Informationsveranstaltung für PädagogInnen / Information
16:30 Uhr
Mi, 3. Okt 2018

Informationsveranstaltung für Pädagoginnen und Pädagogen zu den Ausstellungen
„Schluss mit der Wirklichkeit! Avantgarde, Architektur, Revolution, 1968.“ und
„Echt jetzt?! - KLASSE KUNST“

Speziell für Pädagoginnen und Pädagogen stehen zwei exklusive PREVIEWS in der Landesgalerie Linz am Programm! Echt jetzt?!

„Schluss mit der Wirklichkeit! Avantgarde, Architektur, Revolution, 1968.“
Schrille Mode, schräge Frisuren, dröhnende Musik – in den 1960’er Jahren sagen grelle Äußerlichkeiten dem vorherrschenden Geschmack den Kampf an: Auch junge Architekt/innen wollen mit ihren Entwürfen die Gesellschaft verändern und denken über neue Formen des Zusammenlebens nach. In spielerischen Führungen erforschen Schüler/innen diese Zeit der Umbrüche und erkunden, wie Gebäude das Leben von Menschen verändern sollten.
KINDERKULTURWOCHE | Aktionstag für Schulen und Horte | Donnerstag, der 18. Oktober 2018 | Führungen möglich von 9 – 15 Uhr.

„Echt jetzt?! - KLASSE KUNST
KLASSE KUNST zwischen Illusion und Wirklichkeit: In Zeiten globaler Vernetzung, wo sich reale und virtuelle Welten immer stärker verschränken, wo echte Menschen von erfundenen Identitäten oder Nachrichten von Fake News kaum noch zu unterscheiden sind, gewinnt das Echte, Einzigartige und Originale wieder an Attraktivität. Die Ausstellung „Echt jetzt?! KLASSE KUNST VI“ geht in gewohnt spielerischer Weise dem Nachahmen, Kopieren, Zitieren oder Fälschen auf den Grund.
KINDERKULTURWOCHE | Aktionstag für Schulen und Horte | Mittwoch, der 24. Oktober 2018 | Führungen möglich von 9 - 15 Uhr.

Termin | Mittwoch, der 3. Oktober 2018 | 16.30 Uhr | Treffpunkt Portier Landesgalerie Linz
Vermittlungsprogramme | Für alle Altersstufen
Veranstaltungsnummer | 27F8KMP050

KINDERKULTURWOCHE
| Aktionen für Schulen und Horte | Donnerstag, der 18., Freitag, der 19., Dienstag, der 23., Mittwoch, der 24. und Donnerstag, der 25. Oktober 2018

Dauer: Führung 1 Stunde oder Workshop 2 Stunden | zwischen 9 und 13 Uhr | € 1,- pro Person!
Das Kinderkulturwochen-Programm im OÖ. Landesmuseum steht heuer unter der Schirmherrschaft der Gesellschaft zur Förderung des OÖ. Landesmuseums: Durch eine großzügige Unterstützung sind die Angebote für Schulen um € 1,- pro Person buchbar!

Informationen und Anmeldung | T + 43 (0) 732/7720 52222 (Di-Fr von 9-13 Uhr) oder kulturvermittlung@landesmuseum.at

Landesgalerie Linz

Schluss mit der Wirklichkeit! Avantgarde, Architektur, Revolution, 1968.

Eröffnung
19:00 Uhr
Mi, 3. Okt 2018

Schluss mit der Wirklichkeit! Avantgarde, Architektur, Revolution, 1968.

Eröffnung: Mi. 3. Oktober 2018, 19.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 4. Oktober 2018 bis 20. Jänner 2019
Landesgalerie / 2. Stock

Schluss mit der Wirklichkeit! nimmt experimentelle Architekturtendenzen der 1960er Jahre mit lokalem Bezug zu Oberösterreich im Kontext des kulturellen Klimas der Zeit sowie den (inter)nationalen Strömungen der (Neo)Avantgarden in den Blick. Mediale Erweiterungen der Architektur hin zu Pop und Konsumkultur, die Entgrenzung zu ästhetischen Verfahrensweisen, sowie Entwürfe und Strategien gesellschaftlicher Transformation durch Architektur bilden im Begriffsfeld der Bewusstseins- bzw. Wirklichkeitsskritik die thematischen Schwerpunkte der Präsentation. In welchem Verhältnis stehen die Projekte der experimentellen Architektur von Angela Hareiter, Haus-Rucker-Co, Coop Himmelblau, Zünd-up (Salz der Erde), missing link zum „Geist der Revolution“ von 1968? Ob und wie ästhetische Erfahrung und politische Aktion sich zueinander verhalten, ist die heute so relevante Frage, die der Ruf nach einer besseren Wirklichkeit aufwirft.

In Kooperation mit dem Lentos Kunstmuseum Linz und dem Nordico Stadtmuseum Linz.

Foto:
Haus-Rucker - Co, Room – Scraper, 1969
LENTOS Kunstmuseum Linz,
Foto: Reinhard Haider

Seite 2 von 32

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weiterlesen …