toplink

Was ist los?

Veranstaltungen im Oktober

Landesgalerie Linz

Kinderkulturwoche / "Nachts im Museum"

Führung, Kinder / Familien, Workshop
17:00 Uhr
Do, 25. Okt 2018

KINDERKULTURWOCHE | „Nachts im Museum“

Huhuuu! Geister, Drachen und Kobolde lauern „Nachts im Museum“! In den geheimnisvollen Ecken der Landesgalerie Linz erwachen fantastische Kreaturen zu neuem Leben, wenn abenteuerlustige Familien mit Kindern im Licht von Taschenlampen die magische Welt von Alfred Kubin entdecken! Auf besonders Mutige wartet eine gespenstische Kreativstation und eine Laternenführung durchs Kellergemäuer.

Termin | Donnerstag, der 25. Oktober von 17 bis 21 Uhr
Taschenlampenkurzführungen | 17, 18, 19, 20 Uhr (30 Min.) | Treffpunkt Portier
Laternenführungen | 18.30, 19.30, 20.30 Uhr (30 Min.) | Treffpunkt Portier
Kreativstation | 17 bis 20 Uhr | Festsaal
Kostenlos | Das Kinderkulturwochen-Programm im OÖ. Landesmuseum steht heuer unter der Schirmherrschaft der Gesellschaft zur Förderung des OÖ. Landesmuseums: Durch eine großzügige Unterstützung sind die Angebote für Familien mit Kindern bis 18 Jahre kostenlos!
Maximale Teilnehmer/innenanzahl bei Führungen | 20 Personen
Für Familien mit Kindern ab | 3 Jahren

Informationen und Kontakt | T + 43 (0) 732/7720 52222 (Di-Fr von 9-13 Uhr) oder kulturvermittlung@landesmuseum.at

Lentos Kunstmuseum Linz

Katalogpräsentation der Publikation: "Schluss mit der Wirklichkeit"

Präsentation
18:00 Uhr
Do, 25. Okt 2018

KATALOGPRÄSENTATION
Donnerstag, 25. Oktober, 18 Uhr

LENTOS Kunstmuseum Linz

Landesgalerie Linz

Vokal.isen

"Mein Engel, mein alles, mein ich" / Konzert
19:00 Uhr
Do, 25. Okt 2018

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 19:00 Uhr, Linz Landesgalerie

„MEIN ENGEL, MEIN ALLES, MEIN ICH“ 

BEETHOVEN UND DIE „FERNE GELIEBTE“

Andreas Lebeda / Bariton
Till Alexander Körber / Klavier
Ensemble Il Concerto delle Donne

Josephine oder doch Antonie? Seit der berühmte Brief an die „Unsterbliche Geliebte“ 1827 in Beethovens Nachlass entdeckt wurde, haben die Spekulationen über die Adressatin kein Ende gefunden; hier ein Programm, das den Spuren dieser geheimnisvollen Frau in Leben und Werk Beethovens nachgeht – der Liederzyklus „An die ferne Geliebte“ darf dabei keineswegs fehlen…

Kartenservice

Schlossmuseum Linz

Musikalischer Spaziergang im Schlossmuseum Linz

Konzert, Veranstaltung
10:00 Uhr
Fr, 26. Okt 2018

Musikalischer Spaziergang im Linzer Schloss

Freitag, 26. Oktober 2018, Nationalfeiertag
10-16 Uhr
Eintritt frei!

Sehen, hören und genießen Auch dieses Jahr laden die oberösterreichischen Landesmusikschulen am 26. Oktober zum Musikalischen Spaziergang in das Linzer Schloss.
Bereits zum 39. Mal findet diese Veranstaltung statt. Allein diese Zahl zeigt, welches Interesse dieser Spaziergang Jahr für Jahr hervorruft. Denn er ist nicht nur eine gute Gelegenheit das Linzer Schlossmuseum zu besichtigen, sondern er ist vielmehr eine Leistungsschau unserer Landesmusik schulen. Er ist Beweis der hervorragenden Arbeit unserer Musikschulpädagoginnen und -pädagogen und gibt Zeugnis über die Begeisterungsfähigkeit der Musik schülerinnen und -schüler sowie über die musikalische Qualität und Vielfalt ihres Könnens.

Nähere Programminformationen: siehe PDF-Download

Schlossmuseum Linz

Kinderkulturwoche / "Schatzsuche im Schlossmuseum"

Führung, Kinder / Familien, Workshop
11:00 Uhr
Sa, 27. Okt 2018

Schlossmuseum Linz
KINDERKULTURWOCHE | „Schatzsuche im Schlossmuseum“

Her mit dem Abenteuer: In einem echten Schloss liegt ein echter Schatz verborgen! Nur, wo findet man ihn bloß? Eine Schatzkarte zeigt, wo genau ihn die ~huch~ Schlossgespenster versteckt halten... Auf zur Schatzsuche – auch der Kasperl von der Puppenkistlbühne Linz Urfahr ist live mit dabei! Vielleicht braucht es noch eine passende Kiste, um den Schatz zu heben? Ab in die Kreativstation!

Termine | Samstag, der 20. und Samstag, der 27. Oktober 2018 | 11 bis 16 Uhr
Kurzführungen zum Thema „Schatzsuche im Schlossmuseum“ | 11, 14, 15 Uhr
Kreativstation | 11 bis 16 Uhr
Kostenlos | Das Kinderkulturwochen-Programm im OÖ. Landesmuseum steht heuer unter der Schirmherrschaft der Gesellschaft zur Förderung des OÖ. Landesmuseums: Durch eine großzügige Unterstützung sind die Angebote für Familien mit Kindern bis 18 Jahre kostenlos!
Maximale Teilnehmer/innenanzahl bei Führungen | 20 Personen
Für Familien mit Kindern ab | 5 Jahren

Information
| T +43 (0) 732/7720 52346/47 (Mo-Fr von 7.30-12 Uhr) oder schloss@landesmuseum.at

City-Kino, Graben 30, 4020 Linz

Filmreihe im City-Kino zur Ausstellung "Zwischen den Kriegen. Oberösterreich 1918-1938

"Emil und die Detektive"
14:30 Uhr
Sa, 27. Okt 2018

Dienstag, 09. Oktober 2018, 20.00, Moviemento
Wege zum Ruhm
Paths of Glory
US 1957, R: Stanley Kubrick, B: Stanley Kubrick, Calder Willingham, Jim Thompson, K: Georg Krause, S: Eva Kroll, D: Kirk Douglas, Ralph Meeker, Adolphe Menjou, George MacReady, Wayne Morris, Peter Capell
Stanley Kubricks eindringlicher, realistischer und erschütternder Antikriegsfilm über den Gewissenskonflikt eines französischen Colonels im Ersten Weltkrieg.
 
Dienstag, 16. Oktober 2018, 20.00, Moviemento
M, eine Stadt sucht einen Mörder
DE 1931, 117 min, R: Fritz Lang, B: Fritz Lang, Thea von Harbou, Karl Vask, K: Fritz Arno Wagner, S: Paul Falkenberg, D: Peter Lorre, Ellen Widmann, Inge Landgut, Otto Wernicke, Theodor Loos, Gustaf Gründgens
Der Fritz-Lang-Klassiker mit Peter Lorre als Kindermörder, dem der aufgebrachte Pöbel auf den Fersen ist, weiß heute noch durch seine präzise Darstellung der Gesellschaft und seine kontrastreichen Schwarz-Weiß-Bilder zu faszinieren.
 
Dienstag, 23. Oktober 2018, 20.00, Moviemento
Im Westen nichts Neues
All Quiet on the Western Front
US 1930, 140 min, R: Lewis Milestone, B: Del Andrews, Maxwell Anderson, George Abbott, Lewis Milestone nach der Buchvorlage von Erich Maria Remarque, K: Arthur Edeson, Karl Freund, S: Edgar Adams, Milton Carruth, D: Lew Ayres, Louis Wolheim, John Wray, Slim Summerville, Arnold Lucy, Russell Gleason
Der wohl bedeutendste und ehrlichste amerikanische Antikriegsfilm, basierend auf dem Roman von Erich Maria Remarque.
 
Samstag, 27. & So 28. Oktober 2018, 14.30, City-Kino
Emil und die Detektive
DE 1931, 75 min, R: Gerhard Lamprecht, B: Billy Wilder nach der Buchvorlage von Erich Kästner, K: Werner Brandes, D: Fritz Rasp, Käthe Haack, Rolf Wenkhaus, Olga Engl, Inge Landgut, Rudolf Biebrach, Hans-Hermann Schaufuß
Ein Junge, dem auf der Reise nach Berlin das für die Großmutter bestimmte Geld gestohlen wird, findet in der Großstadt Freunde, mit denen er den Dieb verfolgt und schließlich stellt.

Seite 3 von 31

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weiterlesen …