toplink

Was ist los?

Veranstaltungen im September

Schlossmuseum Linz
15:30 Uhr
So, 8. Sep 2019

Blitzlichtführung „Über.Lebens.Mittel“

Lebensmittel sind ganzjährig im Supermarkt verfügbar und landen indes Woche für Woche tonnenweise am Müll: Wo bleiben Wertschätzung und Dankbarkeit für diejenigen Mittel, die menschliches Überleben sichern? Das Bewusstsein darüber, dass die erfolgreich eingebrachte Ernte früher ein maßgeblicher Grund zu feiern war, ist angesichts übersättigter Supermarktregale nur noch marginal vorhanden. Diese Blitzlichtführung thematisiert Ernten, Essen und Feiern und handelt vom Umgang mit Lebensmitteln.

Termine | Sonntag, der 8., 15., 22. und 29. September 2019 | 15.30 Uhr (30 Minuten)
Führungstarif | € 1,50 pro Person
Maximale Teilnehmer/innenanzahl bei Führungen | 20 Personen

Information und Kontakt
|T + 43 (0) 732/7720 52222 und 43 (0) 732/7720 52346  (Di-Fr von 8.30 – 12.30 Uhr) oder kulturvermittlung@landesmuseum.at

Schlossmuseum Linz
11:00 Uhr
So, 15. Sep 2019

Blitzlichtführung „Schlossgeschichte kompakt“

Könnte der Linzer Schlossberg sprechen, er würde vermutlich in Erinnerungen schwelgen an Kelten und Römer, vom Bau einer Kirche und Burg erzählen und von Kaisern, denen er Zuflucht gewährte. Er würde berichten, wie seine Burg zum Schloss wurde, das aufständische Bauern belagerten. Stockend würde er womöglich schildern, wie Flammen den Südflügel raubten, als das Schloss als Lazarett diente. Erst seit kurzem zeigt sich das Schlossmuseum in seiner heutigen Gestalt. Zwei Modelle machen Etappen der wechselhaften Geschichte anschaulich, die ein kurzer Rundgang mit Geschichten belebt.

Termine | Sonntag, der 8., 15., 22. und 29. September 2019 | 11 Uhr (30 Minuten)
Führungstarif | € 1,50 pro Person
Maximale Teilnehmer/innenanzahl bei Führungen | 20 Personen
Information und Kontakt | T + 43 (0) 732/7720 52222 und 43 (0) 732/7720 52346  (Di-Fr von 8.30 – 12.30 Uhr) oder kulturvermittlung@landesmuseum.at

Schlossmuseum Linz
14:00 Uhr
So, 15. Sep 2019
Schlossmuseum Linz
15:30 Uhr
So, 15. Sep 2019

Blitzlichtführung „Über.Lebens.Mittel“

Lebensmittel sind ganzjährig im Supermarkt verfügbar und landen indes Woche für Woche tonnenweise am Müll: Wo bleiben Wertschätzung und Dankbarkeit für diejenigen Mittel, die menschliches Überleben sichern? Das Bewusstsein darüber, dass die erfolgreich eingebrachte Ernte früher ein maßgeblicher Grund zu feiern war, ist angesichts übersättigter Supermarktregale nur noch marginal vorhanden. Diese Blitzlichtführung thematisiert Ernten, Essen und Feiern und handelt vom Umgang mit Lebensmitteln.

Termine | Sonntag, der 8., 15., 22. und 29. September 2019 | 15.30 Uhr (30 Minuten)
Führungstarif | € 1,50 pro Person
Maximale Teilnehmer/innenanzahl bei Führungen | 20 Personen
Information und Kontakt | T + 43 (0) 732/7720 52222 und 43 (0) 732/7720 52346  (Di-Fr von 8.30 – 12.30 Uhr) oder kulturvermittlung@landesmuseum.at

Schlossmuseum Linz
17:00 Uhr
Fr, 20. Sep 2019

„Freitags um Fünf – Museumsgeheimnisse und Prosecco“

Mit „Freitags um Fünf“ begeben sich Besucher/innen auf die Spuren von Museumsgeheimnissen: Sich auch mal beim Staunen ertappen, mitunter mysteriöse Objekte kennenlernen und möglicherweise miteinander ins Gespräch kommen – einfach überraschen lassen von der Vielfalt der Museumsschätze, die so bunt sind wie die Geschichten des Lebens. Und danach die Woche entspannt mit einem Glas Prosecco ausklingen lassen!

Termine | Freitag, der 6. September 2019 und Freitag, der 20. September 2019 | Rundgang von 17 bis 17.45 Uhr | danach Prosecco-Ausklang in der Schlossbrasserie
Führungstarif | € 9,- pro Person | ermäßigt € 6,- pro Person
Maximale Teilnehmer/innenanzahl | 20 Personen
Information und Kontakt | T + 43 (0) 732/7720 52222 und 43 (0) 732/7720 52346  (Di-Fr von 8.30 – 12.30 Uhr) oder kulturvermittlung@landesmuseum.at

Schlossmuseum Linz
11:00 Uhr
So, 22. Sep 2019

Blitzlichtführung „Schlossgeschichte kompakt“

Könnte der Linzer Schlossberg sprechen, er würde vermutlich in Erinnerungen schwelgen an Kelten und Römer, vom Bau einer Kirche und Burg erzählen und von Kaisern, denen er Zuflucht gewährte. Er würde berichten, wie seine Burg zum Schloss wurde, das aufständische Bauern belagerten. Stockend würde er womöglich schildern, wie Flammen den Südflügel raubten, als das Schloss als Lazarett diente. Erst seit kurzem zeigt sich das Schlossmuseum in seiner heutigen Gestalt. Zwei Modelle machen Etappen der wechselhaften Geschichte anschaulich, die ein kurzer Rundgang mit Geschichten belebt.

Termine | Sonntag, der 8., 15., 22. und 29. September 2019 | 11 Uhr (30 Minuten)
Führungstarif | € 1,50 pro Person
Maximale Teilnehmer/innenanzahl bei Führungen | 20 Personen
Information und Kontakt | T + 43 (0) 732/7720 52222 und 43 (0) 732/7720 52346  (Di-Fr von 8.30 – 12.30 Uhr) oder kulturvermittlung@landesmuseum.at

Seite 5 von 14

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weiterlesen …