toplink

Was ist los?

Veranstaltungen im Dezember

Schlossmuseum Linz , Landesgalerie Linz , Biologiezentrum Linz

Weihnachts- und Neujahrs-Öffnungszeiten 2018/2019

Oberösterreichisches Landesmuseum / Ausstellung, Sonderausstellung
Sa, 1. Dez 2018

Weihnachts- und Neujahrsöffnungszeiten 2018/2019

Mo, 24. Dez. 2018
Krippenausstellung im Schlossmuseum Linz von 10 – 14 Uhr geöffnet!

Mo, 24. Dez. 2018
Landesgalerie Linz und Biologiezentrum Linz geschlossen!

Di, 25. Dez. 2018
Alle Linzer Standorte geschlossen!

Mi, 26. Dez. 2018
Alle Linzer Standorte von 10 – 18 Uhr geöffnet!

Mo, 31. Dez. 2018
Alle Linzer Standorte geschlossen!

Di, 1. Jän. 2019
Alle Linzer Standorte von 12 – 18 Uhr geöffnet!

So, 6. Jän. 2019
Alle Linzer Standorte von 10 – 18 Uhr geöffnet!

 

Biologiezentrum Linz
19:00 Uhr
Mo, 10. Dez 2018

VORTRAG Mo, 10. 12. 2018, 19.00 Uhr
Dr. Robert HOFRICHTER, Salzburg

Das geheimnisvolle Leben der Pilze

Die Pilze lehren uns, dass nicht ausschließlich „egoistische“ Verhaltensweisen die natürlichen Grundlagen unserer Welt dominieren. Wir sind alle vernetzt. Die Pilze stehen in der Mitte dieser komplexen Welt! Was Pilze für Wald und Flur leisten, weiß man so ungefähr seit etwa 140 Jahren, doch das enorme Ausmaß dieser Kooperation wurde erst nach und nach in den letzten Jahren sichtbar.
Die Wissenschaft hatte lange Zeit mehr Erkenntnisse über ferne Himmelskörper als über das Geschehen in einem Meter unter unseren Füßen. Warum ich das behaupte? Weil wir als Kinder über die Funktionsweise von Pflanzen gelernt haben, dass sie mit ihren Chlorophyll enthaltenden Blättern Energie einfangen und mit ihren Wurzeln Nährstoffe aus dem Boden holen. Es war eine unvollständige Teilwahrheit, völlig unzureichend um die Realität unserer Welt abzubilden. Dass die Pilze die eigentliche Brücke zwischen dem Boden und den Pflanzen bilden, hat man aus Unkenntnis lange Zeit verschwiegen.
Die Pilze – sie sind die wahren Herrscher der Welt.

Foto:
© R. Hofrichter

Biologiezentrum Linz

Treffpunkt Botanik / Jahresabschluss-Treffen

Arbeitsgemeinschaften, Workshop
18:30 Uhr
Do, 13. Dez 2018

Treffpunkt Botanik

Zusätzlich zu den Exkursionen und Veranstaltungen der ARGE Botanik treffen sich botanisch Interessierte an Donnerstagen von 18.30 bis 21.00 Uhr (außerhalb dieser Zeiten nach Anmeldung) zu einem zwanglosen Erfahrungsaustausch oder zu Spezialthemen, die noch per E-Mail-Aussendung bekanntgegeben werden.

(Anmeldung zum E-Mail-Verteiler unter Angabe von Vor- und Zuname per E-Mail an h.wiesmueller@landesmuseum.at; Betreff: „Anmeldung ARGE Botanik“)

Mitgebrachte Pflanzen können anhand von Literatur und mithilfe der am Biologiezentrum vorhandenen Infrastruktur, wie Mikroskopen, Herbarien, etc., bestimmt werden.
Jung und Alt sind herzlich willkommen!
Die Teilnahme an allen Veranstaltungen der ARGE Botanik ist kostenlos!

Termine:
Donnerstag,
15. 11. 2018 Treffpunkt
13. 12. 2018 Jahresabschluss-Treffen

jeweils um 18.30 Uhr

Landesgalerie Linz

Paul Kranzler & Andrew Phelps: THE DRAKE EQUATION

Künstlergespräch / Vortrag
14:30 Uhr
Sa, 15. Dez 2018

VORTRAG
Sa, 15. Dezember 2018, 14.30 - 18.00 Uhr
Landesgalerie Linz, Festsaal

Im Jahr 2015 verbrachten die Fotokünstler Paul Kranzler und Andrew Phelps viele Wochen in der Umgebung der Gemeinde Green Bank und des Green Bank Observatory, um die einzigartige Gemeinschaft aus Forschern, Elektrosensiblen und einheimischen Familien zu dokumentieren. Die daraus entstandene Fotoserie THE DRAKE EQUATION zeigt eine naturbelassene Landschaft, durchsetzt von grotesk anmutenden, riesigen Teleskopen. Und sie zeigt Menschen, in deren Körpern und Haltungen sich das Leben im Green Bank Valley spiegelt.

Beim Künstlergespräch sprechen die beiden über ihr aktuelles Projekt, ihren künstlerischen Werdegang und ihre fotografische Praxis.
Im Anschluss gibt es noch einen Rundgang durch die Ausstellung.

EINTRITT FREI!
In Kooperation mit der Prager Fotoschule

Anmeldung erbeten unter: http://drake.prager-fotoschule.at

Schlossmuseum Linz

Krone-Advent-Sonntag "Es klingt... (nach Weihnachten!)"

Führung, Sonderausstellung, Jugendliche / Erwachsene, Kinder / Familien
10:00 Uhr
So, 16. Dez 2018

Krone-Advent-Sonntage „Es klingt ... (nach Weihnachten!)“

Stille Nacht...?! Nein! Mit selbst gebauten Instrumenten aus der Kreativwerkstatt wird die „Traditionelle Krippenausstellung“ zum Klingen gebracht! Wenn der Stacherl und viele andere Hirten ihre beinahe vergessenen Lieder auspacken, ist natürlich das bekannteste aller Weihnachtslieder mit dabei! Welches das wohl ist und in wie viele Sprachen es übersetzt wurde, erfahren weihnachtsbegeisterte Familien bei vorweihnachtlichen Rundgängen. Ein klingender Museumsbesuch für die ganze Familie!

Termine | an allen Adventsonntagen (2., 9., 16., 23. Dezember 2018) von 10 bis 16 Uhr
Eintritt | Frei für Familien

Familienführungen „Musikalischer Rundgang im Advent mit Kindern von 3 bis 6 Jahre | um 10 und 11 Uhr | Dauer | 30 Minuten
Familienführungen „Musikalischer Rundgang im Advent mit Kindern ab 6 Jahren | um 13.30, 14.30 und 15.30 Uhr | Dauer | 30 Minuten
Kreativ-Station „So klingt Weihnachten für mich!“ | von 10 bis 16 Uhr
Offenes Singen mit dem OÖ. Volksliedwerk mit | Elisabeth Freundlinger| von 15 Uhr bis 16 Uhr

Für Familien mit Kindern ab | 3 Jahren
Maximale Teilnehmer/innenanzahl bei Führungen | 20 Personen

Information und Kontakt | T +43 (0) 732/7720 52346 (Mo-Fr von 7.30-12 Uhr) oder schloss@landesmuseum.at

Schlossmuseum Linz
11:00 Uhr
So, 16. Dez 2018

Themenrundgang „Von Kopf bis Fuß: Wer bestimmt, was Mode ist?“

Die oberösterreichische Modedesignerin Astrid Hofstetter beleuchtet das Thema Mode quer durch die vielfältigen Sammlungen des Schlossmuseums Linz. Mode unterliegt einem ständigen ästhetischen und symbolischen Wandel. Historische Modeerscheinungen werden bei diesem Themenrundgang mit aktuellen Strömungen aus Haute Couture und Streetwear in Beziehung gebracht.

Termin | Sonntag, der 16. Dezember 2018 um 11 Uhr
Termin für Senior/innen | Donnerstag, der 20. Dezember 2018 um 14 Uhr
Eintritt | Frei für Senior/innen ab dem 60. Lebensjahr!
Führungstarif | € 3,- pro Person
Maximale Teilnehmer/innenanzahl | 20 Personen

Information und Kontakt | T +43 (0) 732/7720 52346 (Mo-Fr von 7.30-12 Uhr) oder schloss@landesmuseum.at

Bildbeschreibung/Bildrecht: Damenbildnis um 1835, Leopold Fertbauer, Sammlung Kastner

Seite 1 von 30

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weiterlesen …