toplink

Was ist los?

Veranstaltungen im Juni

Biologiezentrum Linz

Bestimmungskurs für Einsteiger

Heimische Tagfalter - Bestimmung, Lebensweise, Schutz / Vortrag, Exkursion
10:00 Uhr
Sa, 24. Jun 2017

HEIMISCHE TAGFALTER – Bestimmung, Lebensweise, Schutz

BESTIMMUNGSKURS FÜR EINSTEIGER
Sa, 24. 6. 2017, 10 - 16 Uhr
Kons. Dr. Martin SCHWARZ, Kirchschlag bei Linz

Durch ihre auffälligen Farben sind die Tagfalter eine attraktive und beliebte Insektengruppe. Aufgrund der Tagaktivität sind sie zudem leicht zu finden. Während manche Arten, wie das unverwechselbare Tagpfauenauge, leicht erkennbar sind, ist die Bestimmung bei anderen schon schwieriger. Bei diesem Kurs werden unter Anleitung heimische Arten anhand von Museumsmaterial bestimmt. Zudem wird bei einem Rundgang durch den Ökopark nach Faltern gesucht.
Weitere Schwerpunkte bei dieser Veranstaltung sind auch das Kennenlernen der Lebensweise, der Lebensraumansprüche, der Gefährdungsfaktoren sowie der Schutz der heimischen Tagfalter. Viele Arten sind an ganz bestimmte Lebensräume gebunden, wo die oftmals spezifischen Futterpflanzen für die Raupen
vorhanden sein müssen. Aber nicht alle Raupen sind Vegetarier, manche ernähren sich auch räuberisch.

Anmeldung unter bio-linz@landesmuseum.at oder 0732-7720-52100 ist unbedingt erforderlich.
Der Kurs selbst ist kostenlos.

Foto:
Kleiner Schillerfalter Apatura ilia
© H. Bellmann

Schlossmuseum Linz

WIR SIND OBERÖSTERREICH! Entdecken, Staunen, Mitmachen

für Familien / Jugendliche / Erwachsene, Führung, Kinder / Familien
14:00 Uhr
Sa, 24. Jun 2017

Familiennachmittag „Wir sind Oberösterreich“

Die Familiennachmittage an den Juni-Wochenenden stehen im Zeichen von „Wir sind Oberösterreich! Entdecken, Staunen, Mitmachen“! Spielerische Familienrundgänge laden interessierte Familien ein, mit 26 spannenden Lebensgeschichten bedeutender Oberösterreicher/innen interaktiv in Kontakt zu treten. Ein Erlebnis für Jung und Alt – Entdecken, Staunen und Mitmachen!

Ahoi Sommerferien! Lust auf Sommer, Sonne, Strand und Meer? Kunterbunte Postkarten warten im Familienatelier darauf, bemalt, bezeichnet, beklebt und/oder verziert zu werden! Mit selbstgestalteten Postkarten macht das Postkarten-Senden in den Ferien noch mehr Spaß! Fantasie in Hülle und Fülle? Dann einfach 3D-Schmetterlingen mit kreativen Ideen Leben einhauchen...! Auf künstlerisch Verspielte wartet ein „Wir sind Oberösterreich!“-Memory zum Selbstgestalten, das auch zuhause zum Spielen einlädt!

 

Eintritt frei mit Familienkarte | Am ersten Sonntag im Monat  | Eintritt regulär | Erwachsene € 6,50 pro Person Ermäßigter Eintritt mit Familienkarte | € 4,50 pro Person oder mit Familienkarte ermäßigt € 9

Bitte beachten | Maximale Teilnehmer/innenanzahl 20 Personen bei den Führungen

Für Kinder ab | 5 Jahren in Begleitung ihrer Eltern

Information | +43 (0)732 7720 523 46 oder 47 (Mo bis Fr von 8.00 bis 12.00 Uhr) oder schloss@landesmuseum.at

Biologiezentrum Linz

Versteckte Bewohner - ein Kleinsäugerworkshop im Ökopark

Workshop, Führung
15:00 Uhr
Sa, 24. Jun 2017

WORKSHOP
Sa, 24. 6. 2017, 15.00 bis 17.30 Uhr und
So, 25. 6. 2017, 8.15 bis 10.00 Uhr

Dr. Stefan RESCH und Drin. Christine BLATT, Haus im Ennstal

VERSTECKTE BEWOHNER - EIN KLEINSÄUGERWORKSHOP IM ÖKOPARK

Kleine Säugetiere wie die Haselmaus oder die Waldspitzmaus können häufig nur durch Zufall beobachtet werden.
Der Workshop gibt einen Überblick über Möglichkeiten und Herausforderungen Bilche, Mäuse und Spitzmäuse zu entdecken und wissenschaftlich zu dokumentieren.
Im Ökopark des Biologiezentrums begeben wir uns am Samstagnachmittag auf die Spur heimischer Kleinsäuger, um zu erfahren, was uns Bissspuren, Haare und Losungen verraten. Mit speziellen Wildkameras und verschiedenen Lebendfallen kann sich jeder als Mäusefänger versuchen.
Am Sonntagmorgen werden wir die ausgebrachten Fallen kontrollieren und mit etwas Glück den einen oder anderen Kleinsäuger aus der Nähe betrachten können.

Treffpunkt: Ökopark Biologiezentrum Linz
Die Teilnahme an nur einem Tag ist selbstverständlich möglich!

Foto:
Gelbhalsmaus © kleinsaeuger.at

Biologiezentrum Linz

Versteckte Bewohner - ein Kleinsäugerworkshop im Ökopark

Workshop, Führung
08:15 Uhr
So, 25. Jun 2017

WORKSHOP
Sa, 24. 6. 2017, 15.00 bis 17.30 Uhr und
So, 25. 6. 2017, 8.15 bis 10.00 Uhr

Dr. Stefan RESCH und Drin. Christine BLATT, Haus im Ennstal

VERSTECKTE BEWOHNER - EIN KLEINSÄUGERWORKSHOP IM ÖKOPARK

Kleine Säugetiere wie die Haselmaus oder die Waldspitzmaus können häufig nur durch Zufall beobachtet werden.
Der Workshop gibt einen Überblick über Möglichkeiten und Herausforderungen Bilche, Mäuse und Spitzmäuse zu entdecken und wissenschaftlich zu dokumentieren.
Im Ökopark des Biologiezentrums begeben wir uns am Samstagnachmittag auf die Spur heimischer Kleinsäuger, um zu erfahren, was uns Bissspuren, Haare und Losungen verraten. Mit speziellen Wildkameras und verschiedenen Lebendfallen kann sich jeder als Mäusefänger versuchen.
Am Sonntagmorgen werden wir die ausgebrachten Fallen kontrollieren und mit etwas Glück den einen oder anderen Kleinsäuger aus der Nähe betrachten können.

Treffpunkt: Ökopark Biologiezentrum Linz
Die Teilnahme an nur einem Tag ist selbstverständlich möglich!

Foto:
Gelbhalsmaus © kleinsaeuger.at

Schlossmuseum Linz

WIR SIND OBERÖSTERREICH! Entdecken, Staunen, Mitmachen

Krone-FAMILIENTAG / Veranstaltung, Kinder / Familien, Jugendliche / Erwachsene, Sonderausstellung, Ausstellung, Führung
10:00 Uhr
So, 25. Jun 2017

Krone-Familien-Sonntag „Wir sind Oberösterreich! Entdecken, Staunen, Mitmachen“

2017 steht alles unter dem Motto: „Wir sind Oberösterreich. Staunen. Entdecken. Mitmachen.“ 26 Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft erzählen bekannte und teilweise völlig neue Geschichten über Oberösterreich. Von der Mundartdichterin zum Insektensammler, von den Linzer „Stahlstadtkindern“ zum Begründer der „Bauernhochschule“ oder vom Erforscher des Dachsteins bis hin zum „Häuptling der Maori“. In interaktiven und spielerischen Familienrundgängen werden die vielfältigen Facetten von Oberösterreich kennengelernt. In der Kreativstation können junge und junggebliebene Besucherinnen und Besucher Spiel gestalten, zudem gibt es die Möglichkeit seine Botschaft an Oberösterreich zu verfassen und in die Welt zu tragen. Natürlich kommt auch das Zeichnen und Spielen nicht zu kurz. Ein kurzweiliger Tag für Jung und Alt erwartet die Besucherinnen und Besucher im Schlossmuseum Linz!

Termin | Sonntag, der 25. Juni 2017 von 10.00 bis 17.00 Uhr

Eintritt frei!

Öffentliche Führung für Erwachsene | 11.00 Uhr Familienführungen | 13.00 Uhr, 14.00 Uhr, 15.00 Uhr

Kreativstation für Familien | 13.00 bis 16.00 Uhr

Bitte beachten | Maximale Teilnehmer/innenanzahl 20 Personen bei den Führungen Für Kinder ab | 5 Jahren in Begleitung ihrer Eltern

Information | +43 (0)732 7720 523 46 (Mo-Fr von 8.00 bis 12.00 Uhr) oder schloss@landesmuseum.at

Biologiezentrum Linz

Schmetterlinge, Wildbienen und andere Insekten

Ökopark-Führung / Führung
11:00 Uhr
So, 25. Jun 2017

SCHMETTERLINGE, WILDBIENEN UND ANDERE INSEKTEN

So, 25. 6. 2017, 11 Uhr
Kons. Dr. Martin SCHWARZ, Kirchschlag bei Linz

Insekten sind eine äußerst umfangreiche und vielgestaltige Tiergruppe. Dazu zählen viele attraktive Arten, wie zahlreiche Schmetterlinge und Käfer. Die Lebensweisen und Anpassungen an den Lebensraum sind oftmals beeindruckend. So benötigen manche Wildbienen ganz bestimmte Blüten und zudem spezifische Nistplätze. Bei dieser Führung machen wir uns im Ökopark des Biologiezentrums auf die Suche nach Schmetterlingen, Käfern, Wildbienen
und anderen Insekten. Dabei erfährt man nicht nur, wie man sie erkennen kann, sondern auch viel über deren Lebensweisen.

Eintritt frei! Info: 0732/7720/52100

Foto:
Goldglänzender Rosenkäfer Cetonia aurata © H. Bellmann

Seite 1 von 31

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weiterlesen …