toplink
Junge Kuenstlerin trifft auf Abel_Ooe. Landesmuseum.jpg
Junge_Forscherin_trifft_auf_France-Harrar_Ooe_Landesmuseum.jpg
Junger Erfinder trifft auf Kepler_Ooe. Landesmuseum.jpg

WE ARE UPPER AUSTRIA!

Discover, be astonished, participate

Schlossmuseum Linz / 02. Apr. 2017 till 07. Jan. 2018

Family Exhibition

Launch: Sun. 2 April 2017, 11.00 am
Exhibition period: 2 April 2017 to 7 January 2018
Press conference: Thursday, 30 March 2017, 10.00 am

Family exhibition for everyone from 5 – 99 years old in Schlossmuseum Linz

26 historic personalities from culture, history, the economy, science and the working world are at the heart of a major exhibit in Schlossmuseum Linz. They have all made history - in Upper Austria and beyond. Their personal life stories and their legacies are the subject of this playful, interactive and innovatively designed intergenerational exhibition.

In addition to renowned “national icons”, the contemporary presentation highlights people with exciting and curious biographies, who have made important contributions to the general public. Their careers and life stories deepen understanding for greater contexts: From the dialect poet to the insect collector, from the Linz “Stahlstadtkindern” [children of the steel city] to the founder of the “Bauernhochschule” [agricultural school] or from the Dachstein explorer to the “Maori chieftain”. Objects from the Upper Austrian Landesmuseum’s various collections illustrate the biographies and narrate the history of Upper Austria’s cultural past and present.
A separate section of the exhibition is dedicated to young talents, who have accomplished “extraordinary” achievements at an early age.

The selection of 26 personalities does not thereby claim to be comprehensive. It is also not the “best”, “most beautiful”, “most famous”, “most well-known” or the “most prolific” that are presented. Rather the exhibition shows the lived histories and biographies of interesting, contradictory, creative, highly influential people, who illustratively chronicle the history of Upper Austria: Vibrant, versatile and each in their own way.

Individual adult visitors and families, school classes and kindergarten groups are equally welcome. The design of the exhibition will speak to young and old, encourage participation and stimulate all of the senses.

read more


FOLGENDE PERSÖNLICHKEITEN WERDEN IN DER AUSSTELLUNG PRÄSENTIERT:

Die Ausstellung spannt einen großen Bogen vom Mittelalter bis in die Gegenwart und zeichnet ein sehr vielstimmiges und vor allem menschliches Bild von Oberösterreich. 26 historische Persönlichkeiten aus Kultur und Wirtschaft, Wissenschaft und Arbeitswelt stehen im Mittelpunkt der großen Sonderausstellung. Sie alle schrieben Geschichte - in Oberösterreich und darüber hinaus. Durch den Zugang über persönliche Lebensgeschichten vermittelt die Ausstellung gleichzeitig auch Einblicke in die Geschichte des Landes Oberösterreich.

Der Rundgang durch die Ausstellung ist weder historisch noch geographisch angelegt, sondern er folgt verschiedenen Attributen, die wir aus heutiger Sicht mit den Personen verbinden.

Die Ausstellung ist in sieben Bereiche gegliedert und stellt neben den historischen Persönlichkeiten auch eine Reihe von jungen Oberösterreicher/innen vor, die im Jahr 2016 ausgezeichnet wurden.

 

  1. „Wir sind bekannt“:

Anton Bruckner (1824 - 1896), Stefan Fadinger (1585 - 1626), Johannes Kepler (1571 - 1630), Franz Stelzhamer (1802 - 1874) und Adalbert Stifter (1805 - 1868)

  1. „Wir sind fantasievoll“:

Josef Abel (1764 - 1818), Margret Bilger (1904 - 1971), Franz Schleiß, der Jüngere (1884 - 1968) und Emilie Schleiß-Simandl (1880 - 1962), Alfred Kubin (1877 - 1959)

  1. „Wir sind erfinderisch“:

Josef Fischer (1896 - 1959), Franz Pöttinger (1837 - 1915), Josef Wiesner (1817 - 1903), Ludwig Andreas Hatschek (1856 - 1914)

  1. „Wir sind abenteuerlich“:

Friedrich Simony (1813 - 1896), Andreas Reischek (1845 - 1902), Johann Georg Ramsauer (1795 - 1874), Georg Wieninger (1859 - 1925)

  1. „Wir sind modern“:

Henriette Haill (1904 - 1996), Konrad Rosenbauer (1856 - 1909), Maria Franziska von Thürheim (1669 - 1751), Julius Zechner (1958 - 1992) und Peter Donke (1960 - 2016) (Willi Warma)

  1. „Wir sind neugierig“:

Annie Francé-Harrar (1886 - 1971), Michael Denis (1729 - 1800) und Ignaz Schiffermüller (1727 - 1806), Karl Wessely (1861 - 1946), Georg Peuerbach (1423 - 1461)

  1. „Wir sind ausgezeichnet“:

Gewinner/innen folgender Jugendwettbewerbe in Oberösterreich:

Landeslehrlingswettbewerb der Tischler

AXA Award – Austrian X. Test Award

Prix Ars Electronica 2016 – u19 – Create your world

Österreichische Mathematik-Olympiade

Internationaler Kinder- und Jugendbuchwettbewerb der Stadtgemeinde Schwanenstadt

Young at Art – Zeig uns Dein Talent!

Schul Olympics Gerätturnen

Bundesjugendfeuerwehrleistungswettbewerb

podium.jazz.pop.rock

prima la musica

Österreichische Jugendmeisterschaften im Schnell- und Blitzschach

 

Tarife

  • Kinder bis zum vollendeten 19. Lebensjahr: Eintritt frei
  • Familien: € 13,-
  • Familien mit der Familienkarte des Landes: € 9,-
  • Erwachsene € 6,50
  • Betreuungspersonen Eintritt frei
  • Jugendliche (bis 26 Jahre) mit 4 you card Eintritt frei

Sonderaktionen

  • Sommerferien
    an allen Tagen (außer Mo) freier Eintritt + freies Begleitprogramm für alle Familien mit der Familienkarte des Landes

Familienangebote:

  • Jeden So, 14.00 – 16.00 Uhr: Familiennachmittag
  • 1. Sonntag im Monat: Eintritt und Vermittlungsprogramm frei!
  • 2. bis 4. Sonntag:
    • Erwachsene: zahlen regulär den Eintritt / Vermittlungsprogramm frei: € 6,50 pro Person regulär/€ 4,50 pro Person ermäßigt oder mit Familienkarte ermäßigt € 9,-
    • Kinder: Eintritt und Vermittlungsprogramm frei!

Erwachsene (regulär)

€ 6,50

Gruppen ab 8 Erwachsenen

€ 5,-

Freier Eintritt für BesucherInnen mit Feuerwehrausweis bis 26 Jahre +  ermäßigter Eintritt für Begleitperson über 26 Jahren

Ermäßigter Eintritt von € 4,50 (statt € 6,50) für BesucherInnen mit Feuerwehrausweis + eine Begleitperson

 

December

Schlossmuseum Linz

Natur Oberösterreich

für Familien / Führung, Kinder / Familien
14:00 Uhr
Fri, 29. Dec. 2017

Familienführung für Familien mit Kleinkindern: Tiere und ihre Kinder

Bei dieser Familienführung geht es tierisch im Schlossmuseum Linz zu! Groß und Klein gehen auf  gemeinsame Spurensuche durch die „Natur Oberösterreichs“ und finden Antworten auf vielerlei Fragen: Schnorcheln Storche ab und zu, oder wie bringen Haie Babys zur Welt? Welche Tiere residieren auf Burgen und warum schwimmen Igel im Aquarium? Wozu rollen Tiermamas und Tierpapas dermaßen hingebungsvoll Kugeln aus Schafmist für ihre Kinder? Naturverbundene erfahren bei diesem vergnüglichen Rundgang mehr darüber, was in Oberösterreich kreucht und fleucht.

Termine | Freitag, der 29. Dezember 2017 um 14.00 Uhr (Dauer: 50 Min.)
Führungskarte pro Person | € 3,-
Für Familien mit Kindern | ab 5 Jahren
Maximale Teilnehmer/innenanzahl | 20 Personen

Information und Anmeldung | +43 (0)732 7720 523 46 oder 47 (Di-Fr 9-13 Uhr) oder schloss@landesmuseum.at

January

Schlossmuseum Linz

Wir sind Oberösterreich! Entdecken, Staunen, Mitmachen

Führung
14:00 Uhr
Mon, 01. Jan. 2018
Schlossmuseum Linz

Wir sind Oberösterreich! Entdecken, Staunen, Mitmachen

Führung
11:00 Uhr
Sun, 07. Jan. 2018

December

Schlossmuseum Linz

Natur Oberösterreich

für Familien / Führung, Kinder / Familien
14:00 Uhr
Fri, 29. Dec. 2017

Familienführung für Familien mit Kleinkindern: Tiere und ihre Kinder

Bei dieser Familienführung geht es tierisch im Schlossmuseum Linz zu! Groß und Klein gehen auf  gemeinsame Spurensuche durch die „Natur Oberösterreichs“ und finden Antworten auf vielerlei Fragen: Schnorcheln Storche ab und zu, oder wie bringen Haie Babys zur Welt? Welche Tiere residieren auf Burgen und warum schwimmen Igel im Aquarium? Wozu rollen Tiermamas und Tierpapas dermaßen hingebungsvoll Kugeln aus Schafmist für ihre Kinder? Naturverbundene erfahren bei diesem vergnüglichen Rundgang mehr darüber, was in Oberösterreich kreucht und fleucht.

Termine | Freitag, der 29. Dezember 2017 um 14.00 Uhr (Dauer: 50 Min.)
Führungskarte pro Person | € 3,-
Für Familien mit Kindern | ab 5 Jahren
Maximale Teilnehmer/innenanzahl | 20 Personen

Information und Anmeldung | +43 (0)732 7720 523 46 oder 47 (Di-Fr 9-13 Uhr) oder schloss@landesmuseum.at

January

Schlossmuseum Linz

Wir sind Oberösterreich! Entdecken, Staunen, Mitmachen

Familientag / Führung, Kinder / Familien, Workshop
11:00 Uhr
Sun, 07. Jan. 2018

Familientag „Wir sind Oberösterreich“

Worin liegt das Talent eines jeden Menschen? Wie kann man schlummernde Begabungen wecken? Vielleicht inspirieren Menschen, die weit gereist sind, Forscher, die neue Tiere entdeckten, Künstler, die fantasievolle Wesen zeichneten oder Wissenschaftler, die Geheimnisse erforschten. Was haben sie gemeinsam? Die Leidenschaft, an das eigene Talent zu glauben und den Mut, Neues auszuprobieren! Genau dazu lädt eine Kreativstation ein: Unheimliche Wesen zum Leben erwecken, Insekten unter dem Mikroskop betrachten oder sich der eigenen Fantasie hingeben.

Termin | Sonntag, der 7. Jänner 2018 von 11.00 bis 17.00 Uhr
Familienführungen | jeweils um 11.00, 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr (Dauer ca. 30 Minuten)
Kreativstation | Von 11.00 bis 17.00 Uhr
Eintritt und Vermittlungsangebote frei für Familien
Maximale Teilnehmer/innenanzahl bei Führungen | 20 Personen
Für Familien mit Kindern ab | 5 Jahren!

Information | +43 (0)732 7720 523 46 oder 47 (Mo bis Fr von 8.00 bis 12.00 Uhr) oder schloss@landesmuseum.at

January

Schlossmuseum Linz

Wir sind Oberösterreich! Entdecken, Staunen, Mitmachen

Familientag / Führung, Kinder / Familien, Workshop
11:00 Uhr
Sun, 07. Jan. 2018

Familientag „Wir sind Oberösterreich“

Worin liegt das Talent eines jeden Menschen? Wie kann man schlummernde Begabungen wecken? Vielleicht inspirieren Menschen, die weit gereist sind, Forscher, die neue Tiere entdeckten, Künstler, die fantasievolle Wesen zeichneten oder Wissenschaftler, die Geheimnisse erforschten. Was haben sie gemeinsam? Die Leidenschaft, an das eigene Talent zu glauben und den Mut, Neues auszuprobieren! Genau dazu lädt eine Kreativstation ein: Unheimliche Wesen zum Leben erwecken, Insekten unter dem Mikroskop betrachten oder sich der eigenen Fantasie hingeben.

Termin | Sonntag, der 7. Jänner 2018 von 11.00 bis 17.00 Uhr
Familienführungen | jeweils um 11.00, 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr (Dauer ca. 30 Minuten)
Kreativstation | Von 11.00 bis 17.00 Uhr
Eintritt und Vermittlungsangebote frei für Familien
Maximale Teilnehmer/innenanzahl bei Führungen | 20 Personen
Für Familien mit Kindern ab | 5 Jahren!

Information | +43 (0)732 7720 523 46 oder 47 (Mo bis Fr von 8.00 bis 12.00 Uhr) oder schloss@landesmuseum.at

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Read more …