Einblick in die volkskundliche Schausammlung in den Bereich Hausrat

In mehreren Schauräumen präsentieren sich Volkskunstobjekte aus Oberösterreich, die einen Querschnitt über das kunsthandwerkliche und volkskünstlerische Schaffen vorwiegend des 18. und 19. Jahrhunderts geben, aber auch die Entwicklung ins 20. Jahrhundert aufzeigen.
Die Schwerpunkte liegen bei Stubeninterieurs und bemalten Möbeln, verziertem Hausrat, Sandler Hinterglasbildern und Viechtauer Hausindustrie, den textilen Kostbarkeiten und Goldhauben und dem Bereich Glaube und Aberglaube.

Neu aufgestellt ist die aus dem Salzkammergut stammende Spiegl-Sammlung, während geplante Raumeinheiten über "Kindheit und Spielzeug" und die "Geschichte der Volkskunde in Oberösterreich" in Vorbereitung sind und das "20. Jahrhundert in Oberösterreich. Kunst und Alltagskultur" am 1. Juli 2011 eröffnet wird.

ACHTUNG: Die Sammlung "Spiegl" ist aufgrund von Umbauarbeiten vorübergehend geschlossen!

Weitere Informationen zur Sammlung "Volkskunde"