• landesmuseum.at - Home

Oberösterreichisches LandesmuseumAktuelle Ausstellungen und Veranstaltungen

  • Vom Leben mit dem Krieg - OÖ im 1. WeltkriegFührung

    • So, 20.04.2014
      15:00 bis 16:00
    • Schlossmuseum

    Die Ausstellung stellt das Leben der Bevölkerung im und mit dem Krieg in den Mittelpunkt. Nach einer kurzen Phase der allgemeinen Begeisterung setzten rasch Ernüchterung und Ermüdung ein. Die Mobilmachung zog die wehrfähigen Männer von ihren Berufen ab, Frauen strömten in bisher für sie ungewöhnliche Berufsfelder. Die Versorgungslage wurde immer trister, Hunger und Seuchen, Proteste und Streiks waren die Folge.

  • Vom Leben mit dem Krieg - OÖ im 1. WeltkriegFührung

    • Mo, 21.04.2014
      14:00 bis 15:00
    • Schlossmuseum

    Die Ausstellung stellt das Leben der Bevölkerung im und mit dem Krieg in den Mittelpunkt. Nach einer kurzen Phase der allgemeinen Begeisterung setzten rasch Ernüchterung und Ermüdung ein. Die Mobilmachung zog die wehrfähigen Männer von ihren Berufen ab, Frauen strömten in bisher für sie ungewöhnliche Berufsfelder. Die Versorgungslage wurde immer trister, Hunger und Seuchen, Proteste und Streiks waren die Folge.

  • Vom Leben mit dem Krieg - OÖ im 1. WeltkriegKuratorenführung

    • So, 27.04.2014
      14:00 bis 15:00
    • Schlossmuseum

    Die Ausstellung stellt das Leben der Bevölkerung im und mit dem Krieg in den Mittelpunkt. Nach einer kurzen Phase der allgemeinen Begeisterung setzten rasch Ernüchterung und Ermüdung ein. Die Mobilmachung zog die wehrfähigen Männer von ihren Berufen ab, Frauen strömten in bisher für sie ungewöhnliche Berufsfelder. Die Versorgungslage wurde immer trister, Hunger und Seuchen, Proteste und Streiks waren die Folge.

  • Vom Leben mit dem Krieg - OÖ im 1. WeltkriegFührung

    • So, 27.04.2014
      15:00 bis 16:00
    • Schlossmuseum

    Die Ausstellung stellt das Leben der Bevölkerung im und mit dem Krieg in den Mittelpunkt. Nach einer kurzen Phase der allgemeinen Begeisterung setzten rasch Ernüchterung und Ermüdung ein. Die Mobilmachung zog die wehrfähigen Männer von ihren Berufen ab, Frauen strömten in bisher für sie ungewöhnliche Berufsfelder. Die Versorgungslage wurde immer trister, Hunger und Seuchen, Proteste und Streiks waren die Folge.

  • Themenführung zur Oper „Fadinger oder die Revolution der Hutmacher“

    • So, 27.04.2014
      11.00 bis 12.00
    • Schlossmuseum

    Eine Kooperation des Musiktheaters mit dem Oberösterreichischen Landesmuseum

  • Vom Leben mit dem Krieg - OÖ im 1. WeltkriegFührung

    • Do, 01.05.2014
      14:00 bis 15:00
    • Schlossmuseum

    Die Ausstellung stellt das Leben der Bevölkerung im und mit dem Krieg in den Mittelpunkt. Nach einer kurzen Phase der allgemeinen Begeisterung setzten rasch Ernüchterung und Ermüdung ein. Die Mobilmachung zog die wehrfähigen Männer von ihren Berufen ab, Frauen strömten in bisher für sie ungewöhnliche Berufsfelder. Die Versorgungslage wurde immer trister, Hunger und Seuchen, Proteste und Streiks waren die Folge.

  • Vom Leben mit dem Krieg - OÖ im 1. WeltkriegFührung

    • So, 04.05.2014
      14:00 bis 15:00
    • Schlossmuseum

    Die Ausstellung stellt das Leben der Bevölkerung im und mit dem Krieg in den Mittelpunkt. Nach einer kurzen Phase der allgemeinen Begeisterung setzten rasch Ernüchterung und Ermüdung ein. Die Mobilmachung zog die wehrfähigen Männer von ihren Berufen ab, Frauen strömten in bisher für sie ungewöhnliche Berufsfelder. Die Versorgungslage wurde immer trister, Hunger und Seuchen, Proteste und Streiks waren die Folge.

  • Familiengeschichte(n) - meine Großeltern, Eltern, Geschwister...Erinnerungscafe

    • Do, 08.05.2014
      15.00 bis 16.30
    • Barocksaal - Schlossmuseum

  • Vom Leben mit dem Krieg - OÖ im 1. WeltkriegFührung

    • Do, 08.05.2014
      19:00 bis 20:00
    • Schlossmuseum

    Die Ausstellung stellt das Leben der Bevölkerung im und mit dem Krieg in den Mittelpunkt. Nach einer kurzen Phase der allgemeinen Begeisterung setzten rasch Ernüchterung und Ermüdung ein. Die Mobilmachung zog die wehrfähigen Männer von ihren Berufen ab, Frauen strömten in bisher für sie ungewöhnliche Berufsfelder. Die Versorgungslage wurde immer trister, Hunger und Seuchen, Proteste und Streiks waren die Folge.

  • Über den Dächern von LinzFührung

    • So, 11.05.2014
      16:00 bis 16:45
    • Schlossmuseum

  • Vom Leben mit dem Krieg - OÖ im 1. WeltkriegFührung

    • So, 11.05.2014
      14:00 bis 15:00
    • Schlossmuseum

    Die Ausstellung stellt das Leben der Bevölkerung im und mit dem Krieg in den Mittelpunkt. Nach einer kurzen Phase der allgemeinen Begeisterung setzten rasch Ernüchterung und Ermüdung ein. Die Mobilmachung zog die wehrfähigen Männer von ihren Berufen ab, Frauen strömten in bisher für sie ungewöhnliche Berufsfelder. Die Versorgungslage wurde immer trister, Hunger und Seuchen, Proteste und Streiks waren die Folge.

  • Vom Leben mit dem Krieg - OÖ im 1. WeltkriegFührung

    • So, 11.05.2014
      15:00 bis 16:00
    • Schlossmuseum

    Die Ausstellung stellt das Leben der Bevölkerung im und mit dem Krieg in den Mittelpunkt. Nach einer kurzen Phase der allgemeinen Begeisterung setzten rasch Ernüchterung und Ermüdung ein. Die Mobilmachung zog die wehrfähigen Männer von ihren Berufen ab, Frauen strömten in bisher für sie ungewöhnliche Berufsfelder. Die Versorgungslage wurde immer trister, Hunger und Seuchen, Proteste und Streiks waren die Folge.

  • Über den Dächern von LinzFührung

    • So, 18.05.2014
      16:00 bis 16:45
    • Schlossmuseum

  • Vom Leben mit dem Krieg - OÖ im 1. WeltkriegFührung

    • So, 18.05.2014
      15:00 bis 16:00
    • Schlossmuseum

    Die Ausstellung stellt das Leben der Bevölkerung im und mit dem Krieg in den Mittelpunkt. Nach einer kurzen Phase der allgemeinen Begeisterung setzten rasch Ernüchterung und Ermüdung ein. Die Mobilmachung zog die wehrfähigen Männer von ihren Berufen ab, Frauen strömten in bisher für sie ungewöhnliche Berufsfelder. Die Versorgungslage wurde immer trister, Hunger und Seuchen, Proteste und Streiks waren die Folge.

  • Vom Leben mit dem Krieg - OÖ im 1. WeltkriegFührung

    • So, 18.05.2014
      14:00 bis 15:00
    • Schlossmuseum

    Die Ausstellung stellt das Leben der Bevölkerung im und mit dem Krieg in den Mittelpunkt. Nach einer kurzen Phase der allgemeinen Begeisterung setzten rasch Ernüchterung und Ermüdung ein. Die Mobilmachung zog die wehrfähigen Männer von ihren Berufen ab, Frauen strömten in bisher für sie ungewöhnliche Berufsfelder. Die Versorgungslage wurde immer trister, Hunger und Seuchen, Proteste und Streiks waren die Folge.

  • Themenführung zur Oper „Fadinger oder die Revolution der Hutmacher“

    • So, 18.05.2014
      11.00 bis 12.00
    • Schlossmuseum

    Eine Kooperation des Musiktheaters mit dem Oberösterreichischen Landesmuseum

  • "Vom Leben mit dem Krieg - OÖ im 1. Weltkrieg" und "der 1. Weltkrieg aus künstlerischer Sicht"Kombinierte Führung Schlossmuseum und Landesgalerie

    • So, 18.05.2014
      14:00 bis 16:00
    • Schlossmuseum

    2014 jährt sich der Beginn des 1. Weltkriegs zum hundertsten Mal. Das Oberösterreichische Landesmuseum wird dieses schreckliche Ereignis der Geschichte aus speziellen Blickwinkeln betrachten. Die Führung startet im Schlossmuseum.

  • Vom Leben mit dem Krieg - OÖ im 1. WeltkriegFührung

    • So, 25.05.2014
      15:00 bis 16:00
    • Schlossmuseum

    Die Ausstellung stellt das Leben der Bevölkerung im und mit dem Krieg in den Mittelpunkt. Nach einer kurzen Phase der allgemeinen Begeisterung setzten rasch Ernüchterung und Ermüdung ein. Die Mobilmachung zog die wehrfähigen Männer von ihren Berufen ab, Frauen strömten in bisher für sie ungewöhnliche Berufsfelder. Die Versorgungslage wurde immer trister, Hunger und Seuchen, Proteste und Streiks waren die Folge.

  • Vom Leben mit dem Krieg - OÖ im 1. WeltkriegKuratorenführung

    • So, 25.05.2014
      14:00 bis 15:00
    • Schlossmuseum

    Die Ausstellung stellt das Leben der Bevölkerung im und mit dem Krieg in den Mittelpunkt. Nach einer kurzen Phase der allgemeinen Begeisterung setzten rasch Ernüchterung und Ermüdung ein. Die Mobilmachung zog die wehrfähigen Männer von ihren Berufen ab, Frauen strömten in bisher für sie ungewöhnliche Berufsfelder. Die Versorgungslage wurde immer trister, Hunger und Seuchen, Proteste und Streiks waren die Folge.

  • KRONE-SONNTAG"Oberösterreich im Ersten Weltkrieg"

    • So, 25.05.2014
      10.00 bis 17.00
    • Schlossmuseum

  • Vom Leben mit dem Krieg - OÖ im 1. WeltkriegFührung

    • Do, 29.05.2014
      14:00 bis 15:00
    • Schlossmuseum

    Die Ausstellung stellt das Leben der Bevölkerung im und mit dem Krieg in den Mittelpunkt. Nach einer kurzen Phase der allgemeinen Begeisterung setzten rasch Ernüchterung und Ermüdung ein. Die Mobilmachung zog die wehrfähigen Männer von ihren Berufen ab, Frauen strömten in bisher für sie ungewöhnliche Berufsfelder. Die Versorgungslage wurde immer trister, Hunger und Seuchen, Proteste und Streiks waren die Folge.

  • Themenführung zur Oper „Fadinger oder die Revolution der Hutmacher“

    • So, 22.06.2014
      11.00 bis 12.00
    • Schlossmuseum

    Eine Kooperation des Musiktheaters mit dem Oberösterreichischen Landesmuseum

  • KRONE-Familiensonntag"Technik Oberösterreich"

    • So, 29.06.2014
      10.00 bis 17.00
    • Schlossmuseum

  • Erinnerungscafe

    • Do, 10.07.2014
      15.00 bis 17.00
    • Südtrakt Festsaal - Schlossmuseum

  • Erinnerungscafe

    • Do, 11.09.2014
      15.00 bis 17.00
    • Südtrakt Festsaal - Schlossmuseum

  • KRONE-Familiensonntag

    • So, 09.11.2014
      10.00 bis 17.00
    • Schlossmuseum

  • Erinnerungscafe

    • Do, 13.11.2014
      15.00 bis 17.00
    • Barocksaal - Schlossmuseum

  • KRONE-FamiliensonntagWeihnachten

    • So, 30.11.2014
      10.00 bis 17.00
    • Schlossmuseum

  • "Vom Leben mit dem Krieg - OÖ im 1. Weltkrieg" und "der 1. Weltkrieg aus künstlerischer Sicht"Kombinierte Führung Schlossmuseum und Landesgalerie

    • So, 20.04.2014
      14:00 bis 16:00
    • Schlossmuseum

    2014 jährt sich der Beginn des 1. Weltkriegs zum hundertsten Mal. Das Oberösterreichische Landesmuseum wird dieses schreckliche Ereignis der Geschichte aus speziellen Blickwinkeln betrachten. Die Führung startet im Schlossmuseum.